FSV Wacker Nordhausen

Ulf Kirsten wird Sportlicher Berater bei Viertligisten

+
Der ehemalige Nationalspieler Ulf Kirsten wird sportlicher Berater beim Viertligisten Nordhausen. Foto (Archiv): Jörg Carstensen Foto: Jörg Carstensen

Nordhausen (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Ulf Kirsten wird vom 1. Februar an Sportlicher Berater beim Viertligisten FSV Wacker Nordhausen. Das gab der Verein aus Thüringen bekannt.

Kirsten soll auch als Sponsorenbeauftragter arbeiten. "Er soll uns mit seiner Erfahrung und seinen Kontakten helfen, dass wir uns einerseits im sportlichen Bereich weiterentwickeln. Andererseits hoffen wir, durch ihn auch Sponsoren außerhalb Thüringens begeistern zu können", sagte Präsident Nico Kleofas.

Kirsten hatte seine aktive Karriere 2003 bei Bayer Leverkusen beendet und zunächst als Co-Trainer gearbeitet. Der gebürtige Sachse hatte vorher bei Dynamo Dresden gespielt. Er absolvierte 49 Spiele für die ehemalige DDR und 51 für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes. Kirsten erzielte dabei 34 Tore (20/14).

Nordhausen steht in der Regionalliga auf dem fünften Platz. Mit 33 Punkten ist der Abstand auf Tabellenführer Chemnitzer FC (51) allerdings bereits groß.

Mitteilung Nordhausen

Daten zu Kirsten auf DFB-Homepage

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unglaublicher Brief an Uli Hoeneß: Politiker will FCB-Präsidenten „einen rechtlichen Betreuer bestellen“
Unglaublicher Brief an Uli Hoeneß: Politiker will FCB-Präsidenten „einen rechtlichen Betreuer bestellen“
Kelvin Maynard tot: Ex-Fußballprofi in Amsterdam erschossen - Mysteriöse Umstände
Kelvin Maynard tot: Ex-Fußballprofi in Amsterdam erschossen - Mysteriöse Umstände
Frau im Iran stirbt qualvoll um Botschaft zu senden - Fans von Union Berlin mit Banner
Frau im Iran stirbt qualvoll um Botschaft zu senden - Fans von Union Berlin mit Banner
„Zwei Punkte liegen gelassen“ - Dortmund hadert nach Cl-Kracher gegen Barcelona mit sich selbst
„Zwei Punkte liegen gelassen“ - Dortmund hadert nach Cl-Kracher gegen Barcelona mit sich selbst

Kommentare