1. hallo-muenchen-de
  2. Sport
  3. Formel 1

Vettel der Schnellste - Unfall von Schumacher

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sebastian Vettel
Sebastian Vettel war im Freien Training der Schnellste © Getty

Monte Carlo - Bestzeit für Sebastian Vettel: Das erste freie Training zum Formel-1-Rennen in Monaco bot reichlich Action. Für die spektakulärste Szene hat Michael Schumacher gesorgt - unfreiwillig.

Schumacher rutschte acht Minuten vor dem Ende der Einheit in die Reifenstapel vor einer Begrenzungsmauer. Der 42-Jährige blieb aber unverletzt, der Silberpfeil wurde leicht beschädigt.

Schumis Karriere in Bildern

Bilder

Vettel sorgte wenige Sekunden vor Ende der Einheit für die schnellste Runde. Schumachers Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg wurde am Morgen Dritter. Zudem waren die Ferrari-Piloten nach der Trennung von Technikchef Aldo Costa offenbar darum bemüht, gleich ein Zeichen zu setzen. Vize-Weltmeister Fernando Alonso wurde Zweiter, Felipe Massa Vierter. Direkt dahinter folgten die beiden McLaren von Lewis Hamilton und Jenson Button.

Vettels Teamkollege Mark Webber stand wegen eines Getriebeproblems nahezu die komplette Trainingszeit in der Box.

sid

Auch interessant

Kommentare