Alles begann in Spa

Emotionale Annonce für Fans von Michael Schumacher - es geht wohl um 1,45 Millionen Euro

Mehrmaliger Formel-1-Weltmeister: Michael Schumacher.
+
Mehrmaliger Formel-1-Weltmeister: Michael Schumacher.

Mit diesem Auto begann die Karriere von Michael Schumacher in der Formel 1. Jetzt soll der Bolide der Rennsport-Legende verkauft werden - für sehr viel Geld.

München/Wetherby - Rennsport-Fans sind bekannt dafür, irre Summen für den Erwerb von Sammlerstücken hinzulegen. Zwischen all den glänzenden alten Alfa Romeo, Ferrari und Porsche ist ein ehemaliger Formel-1-Bolide sicher trotzdem ein echtes Highlight.

Insbesondere dann, wenn dieser von einem mehrmaligen Formel-1-Weltmeister gefahren wurde, einem echten Meister seines Fachs. Namentlich von der deutschen Rennsport-Legende Michael Schumacher, siebenmaliger Titelträger und Vater des heutigen Haas-Piloten Mick Schumacher.

Michael Schumacher: Alles begann in der Formel 1 in einem Jordan 191

Konkret: Der britische Autohändler Speedmaster bietet laut einem Bericht von motorsportmagazin.com das Debüt-Auto von Michael Schumacher in der Königsklasse aus dem Jahr 1991 zum Verkauf an - einen Jordan 191. Laut dem Bericht ruft der Händler aus dem nordenglischen Wetherby, der sich auf historische Fahrzeuge spezialisiert hat, rund 1,25 Millionen Pfund als Verkaufspreis auf. Umgerechnet etwa 1,45 Millionen Euro. Eine wahrlich stolze Summe für einen ausgemusterten Rennwagen.

Debüt in der Formel 1: Michael Schumacher fährt 1991 in einem Jordan.

Aber es steckt eben auch eine Menge Motorsport-Geschichte dahinter. Denn: In besagtem Jordan 191 bestritt Michael Schumacher im August 1991 sein allererstes Formel-1-Rennen beim Großen Preis von Belgien auf der Kult-Strecke in Spa-Francorchamps. Schumacher schied damals wegen eines Kupplungsschadens aus, das Rennen ging an den Brasilianer und späteren Weltmeister von 1991, Ayrton Senna. Er gewann vor dem Österreicher Gerhard Berger und seinem brasilianischen Landsmann Nelson Piquet.

Michael Schumacher: Formel-1-Debüt-Auto wird zum Verkauf angeboten

Das Debüt von Schumacher kam seinerzeit unter kuriosen Umständen zustande. So ersetzte er dem Bericht zufolge bei Jordan Bertrand Gachot, der wegen einer Auseinandersetzung mit einem Taxifahrer in London festgenommen worden war. Es war der Beginn einer großen Karriere: Schumacher wurde 1994, 1995, 2000, 2001, 2002, 2003 und 2004 Weltmeister und holte insgesamt 91 Siege und 155 Podestplätze in der Formel 1.

Jetzt soll also sein erster Rennwagen unter Sammlern verkauft werden - für die Fans des Rheinländers ist das sicher eine emotionale Angelegenheit. (pm)

Auch interessant:

Kommentare