Auch Hamilton bekommt sein Fett weg

Woher kommt das denn? Formel-1-Legende giftet plötzlich gegen Weltmeister Nico Rosberg

Michael Schumacher und Nico Rosberg waren von 2010 bis 2012 Teampartner bei Mercedes.
+
Michael Schumacher und Nico Rosberg waren von 2010 bis 2012 Teampartner bei Mercedes.

Ein dreifacher Formel-1-Weltmeister holte zuletzt zum Rundumschlag aus und polterte auch gegen einen erfolgreichen deutschen Ex-Fahrer.

Bahrain - Der Auftakt der neuen Formel-1-Saison in Bahrain war bis zum Schluss spannend, am Ende setzte sich Weltmeister Lewis Hamilton in dessen Mercedes knapp gegen den Red-Bull-Piloten Max Verstappen durch. Im Zuge des Rennwochenendes meldete sich ein dreifacher Formel-1-WM-Sieger zu Wort und ätzte gegen Hamilton und einen deutschen Weltmeister.

Formel 1: Nelson Piquet teilt heftig gegen Hamilton und Bottas aus! Verstappen würde den Briten „zerschmettern“

Der Brasilianer Nelson Piquet sen. holte den Titel in den Jahren 1981, 1983 und 1987 für die Rennställe Brabham und Williams, insgesamt fuhr er 204 Rennen in der Königsklasse. Der Experte zeigte gegenüber dem Portal Motorsport-Total offen, was er von Bahrain-Sieger Hamilton und dessen Herausforderer Verstappen hält. Man müsse bedenken, „dass die Formel 1 eine Kategorie mit verschiedenen Autos ist, daher ist es sehr schwierig, einen direkten Vergleich zwischen zwei Fahrern zu ziehen, wenn sie nicht im selben Team sind.“

„Aber wenn Max für Mercedes fahren würde, bin ich mir sicher, dass er Hamilton zerschmettern würde“, so das Urteil des 23-fachen Grand-Prix-Siegers, der seine harten Worte begründet. „Max ist aggressiver. Durch diese Aggressivität macht er vielleicht häufiger Fehler, aber meiner Meinung nach ist er besser als Hamilton“, meint der 68-Jährige. Es sei derzeit „zu einfach“ für den Briten, „mit Bottas an seiner Seite alles zu gewinnen“.

Formel 1: Piquet giftet gegen deutschen Ex-Piloten - er gewann sogar die Weltmeisterschaft

Der Finne Valtteri Bottas wurde in den letzten beiden Jahren zwar Vize-Weltmeister, Piquet sen. hält offenbar dennoch nicht viel von ihm. „Es ist nicht so, dass Hamilton nicht gut ist. Aber er hat einen unterlegenen Fahrer an seiner Seite und der vorherige war noch schlechter“, findet der Brasilianer. Bottas‘ Vorgänger bei Mercedes war kein geringerer als Nico Rosberg!

Die Kritik am ehemaligen Fahrer ist jedoch nicht ganz berechtigt, immerhin gewann Rosberg im Jahr 2016 als dritter mit deutscher Lizenz startender Fahrer die Weltmeisterschaft. Zudem holte der ehemalige Teamkollege von Michael Schumacher bei nur zwei WM-Rennen mehr genauso viele GP-Siege wie Piquet sen., der allerdings mehr Titel als der heutige TV-Experte vorzuweisen hat. (ajr)

Auch interessant:

Meistgelesen

Vettel-Panne sorgt für Trainingspause in Zandvoort
Formel 1
Vettel-Panne sorgt für Trainingspause in Zandvoort
Vettel-Panne sorgt für Trainingspause in Zandvoort
Hamilton Schnellster vor Sprint-Qualifikation
Formel 1
Hamilton Schnellster vor Sprint-Qualifikation
Hamilton Schnellster vor Sprint-Qualifikation

Kommentare