Enges Schlussviertel

Weiter ungeschlagen: Bayern-Basketballer gewinnen auch in Bayreuth

+
Der FC Bayern mit Nemanja Dangubic hat bei medi Bayreuth knapp gewonnen.

Die Basketballer des FC Bayern München pflügen weiter unaufhaltsam durch die Liga. In Bayreuth behielten die Münchner trotz einer engen Schlussphase mit 93:90 die Oberhand.

Bayreuth - 17. Spiel - 17. Sieg: Die Basketballer von Bayern München marschieren in der Bundesliga weiter unaufhaltsam davon und haben ihre Führung weiter ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Dejan Radonjic ließ sich am Sonntag trotz Schwächen in der Schlussphase auch von medi Bayreuth nicht aufhalten und siegte bei den Oberfranken 93:89 (50:41). Bester Bayern-Werfer war vor 3400 Zuschauern Vladimir Lucic mit 21 Punkten, Nihad Djedovic kam auf 16 Zähler.

Mit der makellosen Bilanz von 34:0 Punkten führen die Münchner die Tabelle nun bereits mit acht Punkten Vorsprung an. Der Titelverteidiger profitierte dabei von der 74:75 (44:48)-Niederlage des Verfolgers EWE Baskets Oldenburg bei den Frankfurt Skyliners.

Entscheidender Schütze war Frankfurts Quantez Robertson mit einem verwandelten Dreier in der Schlusssekunde. Robertson war mit insgesamt 16 Punkten auch bester Schütze beim Sieger. Bei den Oldenburgern kam Will Cummings auf 22 Punkte.

sid

Auch interessant:

Meistgelesen

Svetislav Pesic im Interview: FC Bayern? Da ist noch immer eine Verbundenheit
Svetislav Pesic im Interview: FC Bayern? Da ist noch immer eine Verbundenheit
Sensation im Audi Dome! FCB-Baskets schlagen Barcelona in der letzten Sekunde
Sensation im Audi Dome! FCB-Baskets schlagen Barcelona in der letzten Sekunde
Plichtaufgabe erfüllt: Bayern gewinnen in Würzburg
Plichtaufgabe erfüllt: Bayern gewinnen in Würzburg
Niederlage bei Olympiakos: Jetzt braucht Bayern ein Euroleague-Wunder!
Niederlage bei Olympiakos: Jetzt braucht Bayern ein Euroleague-Wunder!

Kommentare