Frisch gestärkt

Xabi Alonso und das ganz neue Erlebnis

+
Xabi Alonso, hier in Doha.

München - Mittelfeld-Regisseur ist wieder voll belastbar, Xabi Alonso geht am Freitag frisch gestärkt in die Rückrunde. Der Grund ist etwas, das der Spanier so noch nicht kannte: die Winterpause!

„In Spanien gibt es eine Woche, in England vielleicht zwei Tage“, sagte er gestern. So gesehen waren die gut vier Wochen absoluter Luxus für den 33-Jährigen. „Die Winterpause war wichtig für mich. Jetzt kann ich wieder wichtig sein für meine Mannschaft. Ich bin bereit!“, so der ehemalige Real-Star, der ab sofort mit Bastian Schweinsteiger den Spielrhythmus des FCB vorgeben will. „Wir können uns gegenseitig auf dem Platz helfen“, sagt Alonso. „So macht man das in einer Mannschaft.“

Neben dem Rasen hilft ihm der Nationalspieler zudem beim Deutschlernen. „Auch Thomas Müller macht das gut. Allerdings spricht er ein wenig schnell. Da muss ich ihn ermahnen und ’langsam, langsam’ sagen.“

tz

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Hoeneß verabschiedet sich - mit kuriosem Versprecher und politischem Statement
Hoeneß verabschiedet sich - mit kuriosem Versprecher und politischem Statement
Pep Guardiola: Rückkehr zum FC Bayern? Das sagt Topstürmer Lewandowski dazu
Pep Guardiola: Rückkehr zum FC Bayern? Das sagt Topstürmer Lewandowski dazu
JHV des FC Bayern im Ticker: Emotionaler Hoeneß-Abschied unter Tränen - polarisierende Wortmeldungen
JHV des FC Bayern im Ticker: Emotionaler Hoeneß-Abschied unter Tränen - polarisierende Wortmeldungen
FC Bayern hatte wohl bereits Kontakt mit Mauricio Pochettino - Wäre er der perfekte Bayern-Trainer?
FC Bayern hatte wohl bereits Kontakt mit Mauricio Pochettino - Wäre er der perfekte Bayern-Trainer?

Kommentare