Christian Nerlinger spricht über seinen neuen Job als Sportdirektor

„Ich freue mich sehr“

Christian Nerlinger
+
Christian Nerlinger freut sich aufseinen neuen Job.

Christian Nerlinger war als Spieler ein fleißiger Arbeiter. Einer, auf den sich der Trainer verlassen konnte. Unspektakulär aber effizient.

So ähnlich verhält sich der geborene Dortmunder auch neben dem Platz. Mit Respekt für jeden und alles, aber mit Biss und Durchsetzungsvermögen, wenn es angebracht ist. Ab dem 1. Juli ist Nerlinger kein Teammanager mehr. Er steigt auf zum Sportdirektor der Bayern. Noch hält sich der 36-Jährige öffentlich zurück. Auch diese Eigenschaft hat den Bossen imponiert.

„Ich möchte gar nicht groß was dazu sagen. Das soll Uli Hoeneß in aller Ruhe tun, genauso wie der Verein. Wie gesagt, ab 1. Juli beginnt für mich eine neue Tätigkeit, auf die ich mich sehr freue. Und ab diesem Zeitpunkt werde ich mich dazu äußern.“

Zu seiner Person und seinem rasanten Aufstieg im Hause Bayern will Nerlinger wenig preisgeben. Wenn es aber um Mannschaft, Trainer und Erfolg geht, spricht er schon wie ein Manager. Er stellt sich vor Team und Trainer und sagt: „Genießen wir den erreichten zweiten Platz der Mannschaft, denn das war ein Riesenerfolg. Vor allem hat Jupp Heynckes die Truppe sensationell geführt. Vom Verein gibt es da größte Dankbarkeit, dass er es gemacht hat und in welcher Art und Weise er das zusammen mit Hermann Gerland getan hat. Das war eine tolle Zusammenarbeit. Es war nach der turbulenten Saison ein großer Erfolg.“ Noch steht Nerlinger für leise Töne, kein Wort zu viel, Fingerspitzengefühl.

Nerlinger übernimmt früher als erwartet. Mehr wird jedoch nicht verraten. „Ob ich auf der Bank sitze oder nicht, das werden wir dann sehen“, lässt Nerlinger die Frage offen…

mv

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Bastian Schweinsteiger wird Filmstar: Til Schweiger dreht Doku über den Weltmeister
Bastian Schweinsteiger wird Filmstar: Til Schweiger dreht Doku über den Weltmeister
BVB, NRW, Social-Media-Community: Bayern-Boss Hoeneß teilt gegen alle aus - „Große Blamagen eingefahren“
BVB, NRW, Social-Media-Community: Bayern-Boss Hoeneß teilt gegen alle aus - „Große Blamagen eingefahren“
Robben-Knaller! Bayern-Legende gibt Comeback - Sein neuer Verein machte ihm ein kurioses Geschenk
Robben-Knaller! Bayern-Legende gibt Comeback - Sein neuer Verein machte ihm ein kurioses Geschenk
Brazzos Transfer-Bilanz beim FC Bayern: Mehr Flops als Volltreffer für Hasan Salihamidzic 
Brazzos Transfer-Bilanz beim FC Bayern: Mehr Flops als Volltreffer für Hasan Salihamidzic 

Kommentare