Hoeneß: Kein Amt bei FIFA und UEFA

+
Uli Hoeneß will sich zu 100 Prozent auf den FC Bayern konzentrieren.

Manager Uli Hoeneß hat die Vorgehensweise des FC Bayern in Sachen Manager-Suche erläutert.

Bei der Eröffnung des Merkur-Cups sagte Hoeneß: „Wir suchen nicht nur einen Sportdirektor, sondern auch einen Mann im Marketing/Sponsoringbereich. Damit lassen wir uns Zeit – vielleicht bis zur Jahreshauptversammlung im Dezember.“ Hoeneß ließ durchblicken, dass er das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden anders interpretiere als Franz Beckenbauer. „Er hat für den FC Bayern ja gar nicht so viel Zeit gehabt. Das wird bei mir ganz anders sein. Ich werde keine Aufgaben bei UEFA oder FIFA übernehmen, werde mich zu 100 Prozent auf Bayern konzentrieren.“

Die Transferbörse des FC Bayern

foto

Auch interessant:

Meistgelesen

Badstuber: Genervt von Monaten in der Reha
Badstuber: Genervt von Monaten in der Reha
Verlässt Hansi Flick den FC Bayern? Bundesliga-Konkurrent bringt schon möglichen Nachfolger ins Spiel
Verlässt Hansi Flick den FC Bayern? Bundesliga-Konkurrent bringt schon möglichen Nachfolger ins Spiel

Kommentare