"Twist & Shout" spielten bei Uli Hoeneß

München - Bei der Feier zum 60. Geburtstag von Uli Hoeneß am 13. Januar ist die Beatles-Cover-Band “Twist & Shout“ aufgetreten.

In unserer Berichterstattung vom 14.01.2012 (Hoeneß-Party: "Dann kann es Feuer geben!") zu der Gala für den FC-Bayern-Präsidenten war fälschlich von einem Auftritt der Band “Silver Beatles“ die Rede gewesen. Hunderte geladene Gästen aus Fußball, Wirtschaft und Politik hatten bei dem Fest im Münchner Postpalast das Lebenswerk des mächtigsten und erfolgreichsten Managers im deutschen Fußball gewürdigt. Hoeneß nannte die Geburtstagsgala einen “der Höhepunkte, die ich je in diesem Verein erlebt habe“.

dpa

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
„Kalter Kaffee“ und „Neiddebatte“: Rummenigge widerspricht DFB-Chef deutlich
„Kalter Kaffee“ und „Neiddebatte“: Rummenigge widerspricht DFB-Chef deutlich
FC-Bayern-Wende bei Transfer-Hickhack um Coutinho? Berater schaltet sich ein und sorgt für Überraschung
FC-Bayern-Wende bei Transfer-Hickhack um Coutinho? Berater schaltet sich ein und sorgt für Überraschung

Kommentare