Vor dem Duell Frankreich gegen Niederlande

So cool pariert Robben die Spitzen eines Reporters - Video

Arjen Robben hat bei der Pressekonferenz der niederländischen Nationalmannschaft bewiesen, dass ihn kritische Fragen von Reportern nicht aus der Ruhe bringen können.

Arjen Robben bringt so schnell nichts mehr aus der Fassung, dafür hat der 33-jährige Mittelfeldstar des FC Bayern schon zu viel erlebt - auch in der Nationalmannschaft. Der Druck auf die Elftal ist nach der verpassten EM 2016 hoch, denn auch die WM 2018 droht ohne die Niederlande stattzufinden. "Wenn wir die Gedanken haben, dass Frankreich besser ist, können wir gleich zu Hause bleiben“, so Robben vor der Partie in Paris (Saint-Denis). Ein Sieg in der WM-Qualifikation am Donnerstagabend in Frankreich ist fast schon Pflicht, entsprechend offensiv und kritisch ist die Presse mit ihrem Nationalteam.

Bei der Pressekonferenz zur Partie (Do, 20.45 Uhr, so sehen Sie Frankreich gegen Niederlande live im TV und im Live-Stream*) bekam es Elftal-Kapitän Robben mit einem äußerst forsch auftretenden Medienvertreter zu tun. Wie ein erfahrener Starkicker damit souverän umgeht, demonstrierte Robben eindrucksvoll. Hier das Protokoll:

Reporter: „Wie fühlt es sich an, wieder neben Robin van Persie zu spielen?“

Arjen Robben: „Da haben Sie ja schon viele Informationen!“

Reporter: „Ja natürlich, Sie doch auch!“

Arjen Robben: „Ich habe eine Menge Informationen. Vermutlich mehr als Sie.“

Reporter: „Dann antworten Sie.“

Arjen Robben: „Nein, tue ich nicht.“

Reporter: „Ist Robin van Persie Ihre Geheimwaffe?“

Arjen Robben: „Wir wollen dem Gegner keine Informationen geben. Warum sollten wir auch? Wir machen uns unseren eigenen Plan. Dann werden wir versuchen, diesen perfekt auszuführen. Wie wir das machen und wer spielt, werden Sie dann sehen.“

Reporter: „Soll der Plan eine Überraschung für uns sein?“

Arjen Robben: „Ich weiß nicht, was würde Sie denn überraschen?“

Reporter: „Dass Sie gewinnen.“

Arjen Robben: „Dann gibt es hoffentlich eine Überraschung.“

Touché! So erstickt man piecksende Fragen im Keim.

fw

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © YouTube

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Leroy Sané bei Bayern-Spektakel auf der Tribüne: Skandal wegen seines Outfits?
Leroy Sané bei Bayern-Spektakel auf der Tribüne: Skandal wegen seines Outfits?
Stimmen Sie ab: Wer war der beste Bayern-Spieler gegen den VfL Wolfsburg?
Stimmen Sie ab: Wer war der beste Bayern-Spieler gegen den VfL Wolfsburg?
In der Allianz Arena: Masken-Panne bei Rummenigge und Kahn - Netz spottet über FCB-Bosse
In der Allianz Arena: Masken-Panne bei Rummenigge und Kahn - Netz spottet über FCB-Bosse

Kommentare