Schindelmeiser widmet Herbstmeister-Titel dem FC Bayern

Jan Schindelmeiser teilte einen Seitenhieb gegen die Bayern aus.
+
Jan Schindelmeiser teilte einen Seitenhieb gegen die Bayern aus.

München/Baden-Baden - Jan Schindelmeiser, Manager des Bundesligisten 1899 Hoffenheim, hat sich bei der "Sportler des Jahres"-Wahl zu einer bissigen Bemerkung gegen die Bayern hinreißen lassen.

Eigentlich dachten alle, die Wogen hätten sich geglättet, nachdem rund um das Spitzenduell zwischen dem FC Bayern und 1899 Hoffenheim die Giftpfeile geflogen waren. Doch am Sonntag bei der "Sportler des Jahres"-Wahl teilte Hoffenheim-Manager Jan Schindelmeiser noch einmal aus.

Bayern gegen Hoffenheim: So tönten sie vor dem Spiel

Fotostrecke

"Ich weiß, dass die Bayern gerne Herbstmeister geworden wären", grinste der Jungmanager. "Wir widmen ihnen diesen Titel. Für uns ist er nicht so wichtig."

Dem FC Bayern dürfte die Bemerkung aber recht gleichgültig sein. Nachdem sie rund drei Monate kein Pflichtspiel mehr verloren haben, sind sie auf dem besten Weg, den punktgleichen Aufsteiger in der Rückrunde von Tabellenplatz eins zu schubsen.

Die besten Sprüche aus der Bundesliga-Hinrunde

Fotostrecke

al.

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

"Mario Götze ist sehr stolz auf mich"
"Mario Götze ist sehr stolz auf mich"
Claudia Lahm und Sylwia Klose shoppen für Arme
Claudia Lahm und Sylwia Klose shoppen für Arme

Kommentare