Er kommt ablösefrei auf Leihbasis

Oddo… find' ich gut!

Gemeinsam mit Francesco Totti (l.) wurde Massimo Oddo (r.) Weltmeister - jetzt verteidigt er für den FC Bayern.
+
Gemeinsam mit Francesco Totti (l.) wurde Massimo Oddo (r.) Weltmeister - jetzt verteidigt er für den FC Bayern.

Jansen verkauft, Altintop verletzt, Oddo ausgeliehen, frei nach dem Motto: Oddo… find’ ich gut. Es ging also Schlag auf Schlag bei den Bayern – höchste Zeit, ein Zwischenfazit zu ziehen.

Toni lotst Oddo nach München

Der richtige Mann dafür: Uli Hoeneß. Der Manager über:

Massimo Oddo: „Wir haben Massimo Oddo ablösefrei von Milan ausgeliehen“, sagt Uli Hoeneß der tz: „Der entscheidende Punkt war die Verletzung von Hamit, der ja auch hätte rechter Verteidiger spielen können. Jetzt haben wir auf der rechten Verteidigerposition mit Lell einen gesunden Spieler. Bei Sagnol weiß keiner, wann er spielen kann. Das hat uns dann den Rest gegeben, dass wir das mit Oddo gemacht haben. Er hat in der letzten Saison 25 Spiele gemacht, bis zu seiner Meniskusoperation.

Lesen Sie auch:

Massimo Oddo im Kurzporträt

Massimo Oddo im tz-Begrüßungsinterview: "Ich will den Titel"

FC Bayern: Jansen-Ersatz da

Holen sich die Bayern noch einen Star?

Transfer-Sensation: Jansen wechselt zum HSV

Das Alter spielt keine Rolle, es gibt nur gute und schlechte Spieler. Wir haben ihn für ein Jahr ausgeliehen, mit Kaufoption. Wenn die ärztliche Untersuchung erfolgreich ist, kann er spätestens am Montag mittrainieren. Als wir gegen Milan gespielt haben, war er in beiden Spielen überragend, wie ich finde. Wir glauben, dass er ein Spieler ist, der uns helfen kann. Und vielleicht tut sich noch was in Sachen Transfers. Bis Montag haben wir Zeit. Bei Bayern ist nichts sicher.“

Das ist Klinsis Neuer: Massimo Oddo in Aktion

Fotostrecke

"Jansen hätte bleiben sollen"

Oddo oder Jansen? - Die Fans des FC Bayern sind geteilter Meinung, ob der Wechseldeal wirklich nötig war - und spekulieren über die zukünftige Einkäufe.

Marcell Jansen: „Es ist so, dass Didi Beiersdorfer vor ein paar Tagen angerufen hat und gefragt hat, ob wir uns das vorstellen können. Wir konnten es uns zu diesem Zeitpunkt aber nicht vorstellen. Wir hatten ihn für relativ viel Geld gekauft. Und wie ich den HSV kenne, wollen sie teuer verkaufen und billig einkaufen. Ich habe dann eine Summe genannt, bei der wir vielleicht nachdenken, ohne mit dem Vorstand oder Jürgen gesprochen zu haben. Dann kam das Angebot, das uns hat nachdenken lassen. Danach haben wir uns zusammengesetzt und beschlossen, Marcell abzugeben. Nicht, weil wir meinen, es wäre ein schlechter Spieler, sondern weil wir der Meinung sind, dass wir links hinten gut besetzt sind mit Philipp. Marcell hat nach Aussage von Jürgen – wenn alle fit sind – relativ wenig Chancen, einen Stammplatz zu bekommen. Aber wir haben abgewogen, ihn mit einem kleinen weinenden Auge abgegeben. Wir haben nicht ganz das bekommen, was wir Gladbach bezahlt haben – aber annähernd.“

die Bundesliga: „Ich habe diese zwei Unentschieden absolut nicht als Katas­trophe betrachtet. Natürlich wollen wir ständig gewinnen. Aber diese Spiele sind Momentaufnahmen. Mark van Bommel ist auch nur ein Spiel gesperrt und keine sechs Wochen. Die schwere Verletzung von Hamit Altintop tut weh. Wenn einer sechs Wochen fehlt, das schmerzt.“

Holen die Bayern nach Massimo Oddo noch einen Star?

Fotostrecke

Miroslav Klose: „Ich finde, diese Diskussionen sind unter der Gürtellinie. Natürlich war Miro nicht so erfolgreich wie er und wir uns das gewünscht haben. Aber es ist maßlos übertrieben, ihn in Frage zu stellen. Es gibt doch nicht nur Schwarz und Weiß. Unter diesem Problem leidet auch Miro. Am Anfang der letzten Saison hat Toni viele Tore aufgrund der Arbeit von Miro gemacht. Es ist auch nicht ganz einfach, neben dieser ungeheuren Wucht und Masse, die Luca Toni darstellt, zu spielen. Daran muss man sich gewöhnen.“

Lukas Podolski: „Das geht mir auf die Nerven, immer wird irgendwas lanciert. Das Thema gibt es gar nicht. Lukas spielt beim FC Bayern und am Montag ist der Spuk zu Ende. Da ist die Transferperiode beendet.“

Spieler- und Funktionärsfrauen: Die First Ladies des FC Bayern

Fotostrecke

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Super-Schnäppchen für die Bayern? Viele Stars sind vereinslos - Auch ein 60-Millionen-Mann
FC Bayern
Super-Schnäppchen für die Bayern? Viele Stars sind vereinslos - Auch ein 60-Millionen-Mann
Super-Schnäppchen für die Bayern? Viele Stars sind vereinslos - Auch ein 60-Millionen-Mann
Millionen-Transfer rückt näher: Bedient sich ein Bundesligist erneut beim FC Bayern?
FC Bayern
Millionen-Transfer rückt näher: Bedient sich ein Bundesligist erneut beim FC Bayern?
Millionen-Transfer rückt näher: Bedient sich ein Bundesligist erneut beim FC Bayern?
Skandal bei Nübels Debüt für Monaco - Trainer Kovac fassungslos: „Wir sind alle bestürzt“
FC Bayern
Skandal bei Nübels Debüt für Monaco - Trainer Kovac fassungslos: „Wir sind alle bestürzt“
Skandal bei Nübels Debüt für Monaco - Trainer Kovac fassungslos: „Wir sind alle bestürzt“

Kommentare