Trainerwechsel beim FC Bayern

Neururer stinksauer wegen diesem Tweet zum FC Bayern - Sarpei und Legat witzeln

Kaum nachdem sich der FC Bayern und Carlo Ancelotti getrennt haben, bieten sich bereits bekannte Gesichter des Fußballs als Nachfolger an. Peter Neururer allerdings nicht. Der ist stinksauer.

Am Donnerstag platzte die Bombe an der Säbener Straße. Carlo Ancelotti ist nach der krachenden 0:3-Niederlage bei Paris St. Germain beim FC Bayern entlassen worden. Doch nur am gleichen Tag boten sich dem Rekordmeister reihenweise neue Trainer gleich selbst an. Unter anderem auch Ex-Bochum-Coach Peter Neururer. Der 62-Jährige setzte einen Tweet samt Fotomontage ab, der ihn vor dem Vereinsgelände der Münchner zeigt. Neururer steigt dort an der Säbener Straße gerade aus seinem Porsche, den er schon zu früheren Vertragsverhandlungen vorfuhr.

Diese Herren werden schon mal nicht Bayern-Trainer

Carlo Ancelotti
Achtung, Ironie! Das Magazin „11 Freunde“ hat sich eher unwahrscheinliche mögliche Ancelotti-Nachfolger beim FC Bayern ausgedacht und mit der üblichen bissigen Ironie kommentiert. Wir haben ein paar davon rausgepickt, uns eigene Gedanken gemacht - und werfen noch weitere Vorschläge rein. © dpa
Wir wiederholen: Ab jetzt wird es sehr ironisch! Make Bayern great again! Der Wahlamerikaner Jürgen Klinsmann, der Meister des Wett-Lächelns, kann jegliche Bedrohung einfach überstrahlen. Einfach lächeln und winken. Ein Versuch wäre es allemal wert.  © dpa
Er kam, sah und quälte. Felix Magath würde die roten Schlafmützen wieder aus ihrem Dornröschen-Schlaf erwecken. Wenn es spielerisch schon nicht läuft, dann wenigstens läuferisch.   © dpa
Der „Meister der Herzen“ könnte in München auch einmal die echte Schale in Empfang nehmen. Die aktuellen Brandherde würde der „Feuerwehrmann“ Huub Stevens sowieso im Nu löschen. © dpa
Ein Mann von Weltformat für einen Weltklub. Die perfekte Essenz des Erfolgs. Stünde ein Spiel auf der Kippe, könnte Alonso in Erinnerung an Günter Netzer sich einfach selbst einwechseln. Sogar in Absprache mit dem Trainer. © dpa
Fußballtrainer Neururer in Hannover
Nach sechs Spieltagen liegt der FC Bayern nur neun Punkte vor dem Relegationsplatz, Abstiegsangst macht sich breit rund um die Säbener Straße. Der Retter in Not, Peter Neururer, könnte retten, was noch zu retten ist. Er wäre wohl auch der erste FCB-Coach, der eine Nicht-Abstiegsprämie aushandeln würde.  © dpa

Alle aktuellen Entwicklungen beim FC Bayern finden Sie in unserem Live-Ticker.

Doch der Kult-Trainer hat gar nicht selber getwittert. „Irgendein Vollidiot hat mich gehackt! Diesen Tweet habe ich persönlich nie abgesetzt. Und auch niemand in meinem Auftrag. Ich habe seit einem Dreivierteljahr gar keinen Twitter-Account mehr”, poltert Neururer bei der Bild. Verwunderlich, hat der Account doch einen blauen Haken, ist also von Twitter verifiziert. Während Neururer sich ärgert, finden seine Follower die Selbstironie super. Einer fordert sogar: „Mach et Peter“. 

Und auch Thorsten Legat meldet sich zu Wort: „Hey! Hey! Hey! Hinten anstellen! #NeururerOut #TeamLegat“, postet der Ex-Schalker und Dschungelcamp-Bewohner mit einem Zwinker-Smiley. Neururer will laut Bild seinen Account mit über 10.000 Followern jetzt löschen lassen.

Sarpei wartet auf Anruf von Franz Beckenbauer

Bekanntlich ist Hans Sarpei ja für jeden Spaß zu haben. Auch er erlaubte es sich, seine Follower auf Twitter mit einem kleinen Fake zu unterhalten. Zu sehen ist ein Screenshot von Sarpeis Handy auf dem jeweils vier verpasste Anrufe von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge sowie drei verpasste Anrufe von Hasan Salihamidzic angezeigt werden. Der ehemalige Bundesliga-Profi schreibt dazu: „Bevor Franz nicht anruft, geh ich nicht ran.“ Gemeint ist Bayerns-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer. 

tor

Auch interessant:

Meistgelesen

Havertz zum FC Bayern München? Rummenigge: „Ich sage ganz klar...“
Havertz zum FC Bayern München? Rummenigge: „Ich sage ganz klar...“
Wie gut ist Flicks Kader wirklich? Der ultimative Vergleich mit dem Triple-Team von 2013
Wie gut ist Flicks Kader wirklich? Der ultimative Vergleich mit dem Triple-Team von 2013
Jürgen Klopp? FCB-Boss Rummenigge mit Knallhart-Geständnis - Private Strand-Anekdote enthüllt
Jürgen Klopp? FCB-Boss Rummenigge mit Knallhart-Geständnis - Private Strand-Anekdote enthüllt
„Perfekte Vorbereitung einer zweiten Welle“: Experte schäumt wegen Plänen für neue Bundesliga-Saison
„Perfekte Vorbereitung einer zweiten Welle“: Experte schäumt wegen Plänen für neue Bundesliga-Saison

Kommentare