Kraft: Stammplatz-Garantie "ein schönes Zeichen"

München - "Das Schädelbrummen ist weg": Thomas Kraft meldet sich fit für das Spiel bei Inter Mailand - und freut sich über das Vertrauen, das ihm Coach Louis van Gaal entgegenbringt.

Er ist wieder in dieser Welt. „Das Schädelbrummen ist weg. Ich habe keine Probleme mehr, ich bin wieder fit“, versichert Thomas Kraft. Nach dem 3:1 in Mainz hatte Louis van Gaal berichtet, sein Keeper sei in der Halbzeit „weg von dieser Welt gewesen“. Nach einem Zusammenprall mit dem Mainzer Stürmer Sliskovic musste Kraft raus. „Ich habe Sternchen gesehen, es ging nicht mehr“, berichtete der Torwart vor dem Abflug nach Mailand. „Bis Sonntagabend war mir schummrig, ich hatte auch Schüttelfrost.“ Jetzt ist er bereit. Bereit für die erste große Kraft-Probe seiner Karriere. Das Spiel gegen Inter wird eine Meisterprüfung. „Das ist das größte Spiel meiner Karriere. Ich freue mich riesig drauf, von Fußballtempeln wie dem San Siro habe ich geträumt“, erklärt der 22-Jährige.

Nervosität kennt er aber nicht. „Ist doch alles wie immer“, versichert er lässig, „eigentlich ist es für mich ein Spiel wie jedes andere.“ Zwei Champions-League-Einsätze stehen auf seinem Konto – die Duelle in der Vorrunde gegen Basel und Rom, als die Bayern bereits fürs Achtelfinale qualifiziert waren.

Seit dem Winter ist er die Nummer eins – und soll es auch bleiben. Das betonte der Trainer noch in Mainz, als Konkurrent Butt wieder für 45 Minuten zum Einsatz kam. „Ein schönes Zeichen“, sagt Kraft zur tz über die Stammplatz-Garantie – und fügt an: „Aber ich denke, ich habe meine Sache bisher ordentlich gemacht. Deswegen habe ich nichts anderes erwartet.“

ta

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Manuel Neuer: Noch-Ehefrau Nina meldet sich nach Liebes-Aus - mit deutlicher Botschaft
Manuel Neuer: Noch-Ehefrau Nina meldet sich nach Liebes-Aus - mit deutlicher Botschaft
FC-Bayern-Spiel: Geheime Nachricht in der Allianz Arena - und das alles hinter dem Rücken des Sky-Kommentators
FC-Bayern-Spiel: Geheime Nachricht in der Allianz Arena - und das alles hinter dem Rücken des Sky-Kommentators
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB Leipzig kontert unerwartet humorvoll
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB Leipzig kontert unerwartet humorvoll
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich

Kommentare