Kovac: Beim BVB ist noch Erfolgshunger da...

+
tz-Experte Robert Kovac.

München - Als heißester Bayern-Verfolger gilt in der Rückrunde Titelverteidiger Borussia Dortmund. Ex-Bayern-und -Dortmund-Profi Robert Kovac erklärt in der tz-Experten-Kolumne, warum.

Es gibt, das haben die Bayern auch selbst schon betont, nur einen richtigen Konkurrenten um den Titel - und der heißt Borussia -Dortmund! Der BVB ist im letzten Jahr Meister geworden und hat nach schwierigem Beginn in dieser Saison längst wieder in die Spur zurückgefunden. Das große Plus an dieser Mannschaft: Die Spieler sind jung, dynamisch und wissen, wie man Meister wird. Und dabei haben sie ihren Erfolgshunger noch lange nicht verloren!

Des Weiteren kann das Team im Gegensatz zum FC Bayern nun von Woche zu Woche schauen, die Belastung der Champions League entfällt schließlich. Und die wenigen Pokalspiele, die noch kommen werden, können den Jungs nicht viel anhaben. Probleme sehe ich einzig, wenn sich gewisse Schlüsselspieler wie Götze oder Weidenfeller verletzen. Diese Größen kann der BVB nicht so gut ersetzen, da ist die Bank des FC Bayern doch wesentlich besser besetzt.

Die Unruhe, die Stürmer Lucas Barrios zuletzt reinbrachte, wird sich zudem bald erledigt haben. Ich glaube nicht, dass sich seine -Kollegen davon beeinflussen lassen. Sein Nachfolger im Angriff, Robert Lewandowski, besticht schließlich durch herausragende Leistungen, so dass jeder die Maßnahme des Trainers nachvollziehen kann, den Polen aufzustellen. Ich glaube, nach dem ersten Spieltag sind wir schon ein wenig schlauer. Bayern muss beim Knaller in Gladbach ran, der BVB in Hamburg. Und der HSV hat unter Thorsten Fink die Kurve gekriegt. Das wird ein richtig spannender Start in die Rückrunde!

Von Robert Kovac, Ex-Bayern- und BVB-Spieler

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

So hat der FC Bayern früher getrickst: „Machenschaften weit jenseits der Legalität“
So hat der FC Bayern früher getrickst: „Machenschaften weit jenseits der Legalität“
Kovac fehlt der Respekt! Die Bayern-Bosse sind jetzt gefordert
Kovac fehlt der Respekt! Die Bayern-Bosse sind jetzt gefordert
Dieser Bayern-Youngster gehört zu den 20 besten Nachwuchsspielern der Welt
Dieser Bayern-Youngster gehört zu den 20 besten Nachwuchsspielern der Welt
War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern
War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern

Kommentare