Klose rät Poldi: "Bleib' bei Bayern!"

Auch im Verein weiter ein Team? Lukas Podolski, Miroslav Klose und Bastian Schweinsteiger
+
Auch im Verein weiter ein Team? Lukas Podolski, Miroslav Klose und Bastian Schweinsteiger

Tenero - WM-Torschützenkönig Miroslav Klose hat seinem Nationalmannschafts-Kollegen Lukas Podolski zu einem Verbleib beim FC Bayern München geraten.

“Wir sind froh, dass wir ihn haben, nicht nur in der Nationalmannschaft, sondern auch bei Bayern. Ich rate ihm, so lange wie möglich um den Stammplatz zu kämpfen und beim FC Bayern zu bleiben“, sagte der 30-Jährige in einem Interview von “Spiegel Online“ (Mittwoch).

Mehr zum Thema:

Wer wird Superstar der EM 2008?

Note 1 für Poldi – auch Klose & Gomez glänzen

Hinter Podolski liegt eine unbefriedigende Saison beim deutschen Fußball-Meister. Meist war er hinter Luca Toni und Klose nur der dritte Stürmer. Die linke Mittelfeldseite, auf der er bei der Nationalelf zum EM-Auftakt gegen Polen eingesetzt wurde, ist in München durch den Franzosen Franck Ribéry blockiert.

Klose bescheinigte seinem WM-Sturmpartner einen starken Start ins Turnier. Er habe keinen besseren Mittelfeldspieler am ersten Spieltag der EM gesehen, sagte der Münchner, auch nicht den portugiesischen Star Cristiano Ronaldo. “Selbst der war nicht so stark. Ronaldo ist wichtig in der Offensive, nach hinten stellt er aber nur ein paar Passwege zu. Das, was Lukas gegen Polen geleistet hat, war mehr wert. Wie er in der Defensive gearbeitet und attackiert hat, war sensationell. So gut habe ich ihn noch nie gesehen“, lobte Klose.

Quelle: DPA

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Bastian Schweinsteiger wird Filmstar: Til Schweiger dreht Doku über den Weltmeister
Bastian Schweinsteiger wird Filmstar: Til Schweiger dreht Doku über den Weltmeister
Thomas Müller: Über den Merkur CUP hin zur Bayern-Legende
Thomas Müller: Über den Merkur CUP hin zur Bayern-Legende
PK vor dem Pokalfinale aus Berlin im Live-Ticker - Flick über Thiagos Abschied: „Hoffe nicht, dass...“
PK vor dem Pokalfinale aus Berlin im Live-Ticker - Flick über Thiagos Abschied: „Hoffe nicht, dass...“
Unschlagbare Bayern? Hitzfeld sieht auf Jahre schwarz für die Konkurrenz
Unschlagbare Bayern? Hitzfeld sieht auf Jahre schwarz für die Konkurrenz

Kommentare