Nationalspieler nicht auf dem Rathausbalkon

Joshua Kimmich verpasst Double-Feier: War er trotzdem der glücklichste Münchner in dem Moment?

+
Joshua Kimmich: Neben den Titeln mit dem FC Bayern München gibt es für ihn noch einen größeren Grund zur Freude.

Große Bayern-Party auf dem Marienplatz. Joshua Kimmich feierte nicht mit, könnte aber trotzdem der glücklichste Münchner an diesem Tag gewesen sein.

München - Der FC Bayern hat eine wahnsinnig emotionale Saison hinter sich. Sportlich erlebte der Rekordmeister eine ungewohnte Achterbahnfahrt, stand aber am Ende als jubelnder Sieger auf dem Münchener Rathausbalkon. 

Doch einer war bei der Meisterfeier auf dem Marienplatz nicht zu finden: Joshua Kimmich verpasste die Party mit den Fans und war auch nicht beim sensationellen Relegationssieg der Bayern-Amateure (Fussball-Vorort* berichtete) im Grünwalder Stadion. Man darf vermuten, dass der 24-Jährige einen sehr guten Grund hatte, die Titel-Feierlichkeiten auszulassen. Denn der Nationalspieler erwartet ein Kind!

Babyglück statt Meisterfeier? Kimmich reiste schon verspätet zum Pokalfinale

Mitte März wurde bekannt, dass Joshua Kimmich und Freundin Lina Meyer in freudiger Erwartung schwelgen. Die Bild-Zeitung berichtete über das junge Glück zwischen dem Fußballstar und seiner langjährigen Freundin. Nun, zwei Monate darauf, trat Kimmich die Fahrt zum DFB-Pokal-Finale einen Tag später an, als seine Teamkollegen. Er reiste erst am Freitag nach Berlin, um noch eine Nacht mit seiner schwangeren Freundin verbringen zu können. Und anschließend fehlte er also auch bei der Party nach dem Sieg über seinen Ex-Klub RB-Leipzig. 

Joshua Kimmich und Freundin Lina Meyer auf der Wiesn. Man beachte: Nur er hält eine Maß-Bier in der Hand.

Ob es am Double-Wochenende tatsächlich schon so weit war oder ob sich Joshua Kimmich und seine Lina noch etwas gedulden müssen, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall gäbe es keinen schöneren Anlass, auf eine Feier mit der Mannschaft zu verzichten. 

Video: Joshua Kimmich träumt von Sommermärchen bei EM 2024

Barcelona an Kimmich dran? Wildes Gerücht um den Bayern-Star

Auch nach der Saison halten sich die Gerüchte um das Interesse des FC Barcelona an Bayern-Leistungsträger Joshua Kimmich. Scheinbar hat der FC Barcelona den Leistungsträger der Roten weiterhin auf der Liste. 

Aber auch der FC Bayern München ist an einigen Spielern interessiert. So auch an Schalke-Talent Alexander Nübel, den die Roten als potenziellen Neuer-Nachfolger nach München holen wollen.

*Fussball-Vorort ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant:

Meistgelesen

So hat der FC Bayern früher getrickst: „Machenschaften weit jenseits der Legalität“
So hat der FC Bayern früher getrickst: „Machenschaften weit jenseits der Legalität“
Kovac fehlt der Respekt! Die Bayern-Bosse sind jetzt gefordert
Kovac fehlt der Respekt! Die Bayern-Bosse sind jetzt gefordert
Dieser Bayern-Youngster gehört zu den 20 besten Nachwuchsspielern der Welt
Dieser Bayern-Youngster gehört zu den 20 besten Nachwuchsspielern der Welt
War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern
War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern

Kommentare