Hoeneß bestätigt Rückzug vom FC Bayern - und lässt wichtiges Detail offen

Hoeneß bestätigt Rückzug vom FC Bayern - und lässt wichtiges Detail offen

Hoeneß bestätigt Rückzug vom FC Bayern - und lässt wichtiges Detail offen

Mandzukic zu Bayern? Entscheidung jetzt offenbar gefallen

Mandzukic zu Bayern? Entscheidung jetzt offenbar gefallen

Mandzukic zu Bayern? Entscheidung jetzt offenbar gefallen

Es gibt da noch ein kleines Problem

Javi Martinez: 40 + 8 Millionen Euro?

München - Der Transfer von Javi Martinez zum FC Bayern steht unmittelbar bevor. Allerdings gibt es da noch ein kleines Problem, das die Bayern möglicherweise acht Millionen Euro kosten könnte.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat den Rekordtransfer von Javier Martinez gestern nicht bestätigt, aber immerhin angedeutet, dass in den nächsten Tagen eine Einigung zu erwarten sei. „Ich freue mich, wenn es klappen würde. Der Trainer und unser Sport-Vorstand sind überzeugt, dass er unsere Probleme löst. Sportlich ist die Entscheidung getroffen, jetzt müssen wir wirtschaftlich eine Lösung finden. Der Aufsichtsrat hat grünes Licht gegeben“, sagte Hoeneß.

Die von Athletic Bilbao geforderte Summe von 40 Millionen Euro für den 23 Jahre alten Nationalspieler sei „natürlich Wahnsinn“. Aber da Martinez sich bereit erklärt hat, bei seinem Fünfjahresvertrag auf insgesamt zehn Millionen Euro Gehalt zu verzichten, sei die „Sache nicht mehr ganz so schlimm.“

Wie die tz erfuhr, gibt es aber ein weiteres Problem: Da sich Bilbao weiterhin querstellt, müsste Martinez die 40 Millionen Euro Ablöse persönlich bei der spanischen Liga LFP deponieren, um seinen Vertrag aufzulösen. Der FC Bayern müsste die Ablösesumme demnach zunächst an ihn überweisen. Dies wiederum würde den spanischen Fiskus alarmieren, Martinez müsste den erhaltenen Geldbetrag mit rund 8 Millionen Euro versteuern. Die Bayern versuchen aber nach wie vor, Bilbao zur Freigabe zu bewegen, sodass es bei den 40 Millionen bleibt. Mittelsmann zwischen den beiden Parteien ist nach wie vor Jupp Heynckes, der die Gespräche mit Bilbao-Präsident Josu Urrutia wieder aufgenommen hat.

Maria Imizcoz: So sexy ist die Ex-Freundin von Javi Martinez

Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn
Maria Imizcoz ist die hübsche Ex-Freundin von Javi Martinez. © fkn

Nicht kommentieren wollte Hoeneß die Aussage von Sport-Vorstand Matthias Sammer, wonach sich dieser sogar eine Verlängerung des Vertrags von Jupp Heynckes (67) über 2013 hinaus vorstellen kann: „Warum sollten wir uns darüber permanent Gedanken machen? Lass uns eine gute Saison spielen und dann sehen wir weiter.“

Derweil lobte Hoeneß die Arbeit von Sammer. „Ich muss klar sagen, dass er das erfüllt, was wir uns vorgestellt haben. Er hat jedes Detail im Auge.“

lop

Quelle: tz

Rubriklistenbild: © Sampics

Auch interessant:

Meistgelesen

Leroy Sané: Arzt spricht über die Operation - Weiter Hoffnung für einen Bayern-Transfer?
Leroy Sané: Arzt spricht über die Operation - Weiter Hoffnung für einen Bayern-Transfer?
Bayern-Juwel Sarpreet Singh: So verrückt ist sein Aufstieg
Bayern-Juwel Sarpreet Singh: So verrückt ist sein Aufstieg
Leverkusen-Star Kai Havertz: Ist sein Transfer im Sommer 2020 schon beschlossen?
Leverkusen-Star Kai Havertz: Ist sein Transfer im Sommer 2020 schon beschlossen?
Philippe Coutinho spricht erstmals als Bayern-Kicker - Und Salihamidzic über weitere Transfers
Philippe Coutinho spricht erstmals als Bayern-Kicker - Und Salihamidzic über weitere Transfers

Kommentare