Nächster Sieg für Vogel-Elf

Hingerl leitet Wende der kleinen Bayern ein

+
Marco Hingerl erzielte das 1:1 für die Roten.

FC Bayern München II - Auch das dritte Testspiel in der Vorbereitung auf die Rückrunde hat der FC Bayern II gewonnen. Heiko Vogel war mit der Leistung gegen Innsbruck zufrieden.

Dritter Erfolg im dritten Test für die kleinen Bayern: Nach dem 2:0-Sieg gegen den SSV Ulm und dem klaren 5:2 gegen die WSG Wattens gewann die Mannschaft von Heiko Vogel auch den Vergleich mit dem FC Wacker Innsbruck. 

Obwohl der österreichische Zweitligist nach 26 Minuten in Führung gehen konnte, stand am Ende ein 3:1-Erfolg für die Roten. Marco Hingerl egalisierte fünf Minuten nach dem Gegentreffer die Führung der Gastgeber. Im zweiten Durchgang stellten dann Karl-Heinz Lappe (48.) und Tim Häußler (84.) die Weichen auf Sieg. 

"Wir hätten auch noch höher gewinnen können, waren in einigen Situationen aber etwas zu verspielt", analysierte Coach Vogel bei fcbayern.de. "Insgesamt können wir aber zufrieden sein. "Am kommenden Dienstag tritt der FC Bayern II zum nächsten Testspiel an. Die U23 reist zum SV Heimstetten. Anpfiff ist um 19 Uhr. 

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Ich hacke dir den Kopf ab“ - Bayern-Star Leon Goretzka heftig attackiert
„Ich hacke dir den Kopf ab“ - Bayern-Star Leon Goretzka heftig attackiert
Rummenigge: Job-Angebot für Robben auf der JHV
Rummenigge: Job-Angebot für Robben auf der JHV
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Uli Hoeneß geht: Watzke, Lemke und Daum sagen Servus - „Du bist ein ...“
Uli Hoeneß geht: Watzke, Lemke und Daum sagen Servus - „Du bist ein ...“

Kommentare