tz-Kolumne

Heinrich heute: Neues aus der Sachsenklinik

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über das Spitzenspiel.

Wenn alles so läuft, wie sich das der FC Bayern vorstellt, sehen Sie heute ab 20 Uhr bei Sky eine Sonderausgabe der beliebten Fernsehserie „Die Sachsenklinik“. Die Handlung soll ausschauen wie folgt: Der renommierte italienische Chefarzt Dottore Ancelotti schläfert mit Unterstützung seines Anästhesisten Dr. Lahm den jungen und zuletzt arg renitenten sächsischen Patienten geschickt ein. Als Dauer der Vollnarkose sind 90 Minuten geplant. In dieser Zeit will das Münchner OP-Team erfolgreich am Ergebnis herumdoktern – natürlich in aller Freundschaft, aber trotzdem mit klaren Schnitten. Nach dem Aufwachen bemerkt der sächsische Patient, dass er tatsächlich wie erhofft etwas aus München mitgenommen hat. Nämlich Kopfweh, Benommenheit und Wundschmerz. Und die jungen Münchner Ärzte bleiben dort, wo sie hingehören – an der Spritze. Äh, Spitze.

Jörg Heinrich

Quelle: tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Triple-Party im Urlaub! Die Bayern-Helden feiern - Aber wen haben sie da noch dabei?
Triple-Party im Urlaub! Die Bayern-Helden feiern - Aber wen haben sie da noch dabei?
Nach Alaba-Dilemma beim FC Bayern: Gehen die Bosse bei drei Stars jetzt ganz neue Wege?
Nach Alaba-Dilemma beim FC Bayern: Gehen die Bosse bei drei Stars jetzt ganz neue Wege?
Bayern-Trainer Flick wird ernst und wendet sich mit emotionalem Appell an Kanzlerin Merkel
Bayern-Trainer Flick wird ernst und wendet sich mit emotionalem Appell an Kanzlerin Merkel
Rummenigge besucht Gerd Müller zum Geburtstag 
Rummenigge besucht Gerd Müller zum Geburtstag 

Kommentare