tz-Kolumne

Heinrich heute: Katsche Schwarzen-comeback

+
Katsche Schwarzenbeck.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über das Grufti-Urteil.

Das Grufti-Urteil erschüttert die Bundesliga! Laut Landgericht Mainz sind befristete Verträge für Fußballer maximal zwei Jahre lang zulässig. Danach müssen die Spieler unbefristet beschäftigt werden – Kicken bis zur Rente! Viele zu Unrecht frühpensionierte Stars wollen sich jetzt wieder in ihre Verträge klagen. Ein Lothar Matthäus traut sich die Liga jederzeit noch zu. Auch Franz Beckenbauer tritt bereits heute wieder bei Pep an: „Schau ma mal, was noch geht.“ Katsche Schwarzen-comeback will Dante keine Chance lassen. Und auch Oliver Kahn verbeißt sich in seinen Vertrag. Weltmeister Horst Eckel (83) denkt nach, ob er dem FCK noch helfen kann. Fritz Walter und Rudi Brunnenmeier sollen ausgegraben werden, vielleicht geht ja noch was. Für nicht mehr ganz so agile Spieler wird es eine Ü50-Liga geben, quasi „Bundesliga classic“.

Jörg Heinrich

Quelle: tz

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sky-Kommentator knutscht mit TV-Kollegin bei Bayern-Spiel - zweideutiger Kommentar trübt die Romantik
Sky-Kommentator knutscht mit TV-Kollegin bei Bayern-Spiel - zweideutiger Kommentar trübt die Romantik
Nach Schock-Moment: Coman meldet sich - Müller-Wohlfahrt war „erschrocken“
Nach Schock-Moment: Coman meldet sich - Müller-Wohlfahrt war „erschrocken“
David Alaba: Verbleib in München? FCB-Star stellt Mega-Forderung
David Alaba: Verbleib in München? FCB-Star stellt Mega-Forderung
Bayern-Ikone warnt Lautsprecher Kimmich nach Rundumschlag eindringlich: „Die Frage ist ...“
Bayern-Ikone warnt Lautsprecher Kimmich nach Rundumschlag eindringlich: „Die Frage ist ...“

Kommentare