Ihre Meinung ist gefragt!

Wer war der Bayern-Mittelfeldspieler der Saison? Stimmen Sie ab

+
Thiago und Leon Goretzka stehen zur Wahl zum Mittelfeldspieler des Jahres. 

Welcher Mittelfeldspieler des FC Bayern München hat die besten Leistungen gezeigt? Stimmen Sie hier ab. Ihre Meinung ist gefragt. 

München - Wer war Bayerns bester Mittelfeldspieler in der Saison 2019/2020? Wir haben alle Spieler aufgelistet (ganz unten im Text). Sie haben die Qual der Wahl, welcher dieser Akteure ins „Finale“ kommt. 

Im Mittelfeld ist die Auswahl schon größer als im Tor oder bei den Verteidigern. Auch im Sturm gibt es weniger Spieler als in der Zentrale. Im Mittelfeld hat der User die Wahl zwischen allen eingesetzten Spielern auf der Sechser-Position, auf der Acht oder als Spielmacher. Offensive Außen wie Serge Gnabry oder Arjen Robben sind in der Kategorie „Stürmer“ zu finden. 

Wer steht also zur Wahl? Javi Martinez, Thiago, Leon Goretzka, Corentin Tolisso, Renato Sanches, James Rodriguez und Thomas Müller. Müller ist ein Grenzfall, da er auch auf den Außen zum Einsatz kam. Jedoch deutet Müller den Raum eh wie kein anderer. Wir haben ihn in diese Kategorie einsortiert. 

Bayern-Spieler der Saison? Wählen Sie den besten Mittelfeldspieler

Der ehemalige Nationalspieler und Weltmeister von 2014 absolvierte insgesamt 45 Pflichtspiele und erzielte dabei neun Tore. 16 legte er auf. Javi Martinez, der in der Vorrunde weniger zum Einsatz kam, wurde in der Rückrunde zum Stammspieler und zum wichtigen Baustein in Niko Kovac‘ Gebilde. Er verbuchte 33 Spiele, in denen er viermal traf. 

Thiago durfte 42-mal im Bayern-Dress auflaufen. Von allen Mittelfeldspielern hat er mit 3426 Minuten die längste Zeit auf dem Feld gestanden. Leon Goretzka stand genauso viele Partien auf dem Platz, jedoch fast 700 Minuten weniger. Seine beste Zeit hatte der Neuzugang im Januar und Februar. Insgesamt kam er auf neun Tore und sieben Vorlagen. 

FC Bayern: Mittelfeldspieler der Saison – Ist es eine Überraschung oder wird es eindeutig?

Corentin Tolisso hatte die ganze Saison mit einem Kreuzbandriss zu kämpfen, durfte aber zweimal in der Bundesliga und zweimal im DFB-Pokal ran. In einem seiner zwei Einsätze in Deutschlands höchster Liga traf der Franzose sogar. Renato Sanches bekam 24-mal das Vertrauen von Kovac. Meist als Einwechselspieler musste der Portugiese um seine Spielminuten kämpfen. Beim entscheidenden Meisterschaftsspiel gegen Frankfurt erzielte er sogar seinen einzigen Bundesliga-Treffer. 

Ein großes Gesprächsthema an jedem Spieltag war die Aufstellung von James Rodriguez. Spielt der Kolumbianer oder nicht? Auf seinem Konto stehen 28 Einsätze in Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal. Sieben Treffer und sechs Vorlagen steuerte er seiner Statistik bei. 

Bei der Wahl zu „Bayerns Spieler der Saison 2018/2019“ wird für jede Position (Torwart, Verteidiger, Mittelfeldspieler, Stürmer) der beste Akteur im ersten Auswahlverfahren ermittelt. Im Finale stehen sich dann die vier Gewinner gegenüber. Und Sie können ihren persönlichen Favoriten wählen.

Ihren Torwart-Favoriten können Sie hier abstimmen

Den besten Verteidiger können Sie hier wählen

Bester Stürmer? Zur Wahl geht es hier entlang. 

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So hat der FC Bayern früher getrickst: „Machenschaften weit jenseits der Legalität“
So hat der FC Bayern früher getrickst: „Machenschaften weit jenseits der Legalität“
Kovac fehlt der Respekt! Die Bayern-Bosse sind jetzt gefordert
Kovac fehlt der Respekt! Die Bayern-Bosse sind jetzt gefordert
Dieser Bayern-Youngster gehört zu den 20 besten Nachwuchsspielern der Welt
Dieser Bayern-Youngster gehört zu den 20 besten Nachwuchsspielern der Welt
War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern
War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern

Kommentare