Unzählige Reaktionen im Netz

Hohn und Spott nach Pokal-Drama der Bayern: Fieses Hoeneß-Bild toppt alles

Ehrenpräsident des FC Bayern: Uli Hoeneß.
+
Ehren-Präsident des FC Bayern: Uli Hoeneß.

Der FC Bayern München ist sensationell aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Das Internet reagierte natürlich schnell - und ohne Erbarmen.

  • Aus in der zweiten Runde: Der FC Bayern München verabschiedet sich früh aus dem DFB-Pokal.
  • Der Titelverteidiger verlor im Elfmeterschießen gegen Holstein Kiel.
  • Die Fans rasteten förmlich aus - und überboten sich im Internet gegenseitig mit bissigen Fotomontagen und Kommentaren.

Kiel - Die Bayern sind raus! Zum ersten Mal nach 20 Jahren ist der Alles-Gewinner, der Triple-Sieger, der Titelverteidiger in der zweiten Runde des DFB-Pokals gescheitert. Die Münchner mussten sich im Elfmeterschießen geschlagen geben. Es war das Ende eines Drama-Abends, bei dem die Kieler in der 96. Minute der regulären Spielzeit zum 2:2 kamen - und so überhaupt erst die Verlängerung erzwangen.

Wer freut sich, wenn die Bayern verlieren? Nun, das sind natürlich fast alle Fußballfans in Deutschland, die es nicht mit den Roten halten. Und sie ließen sich nicht lange bitten, ihrer Freude im Internet Ausdruck zu verleihen. Harte Zeiten für die Bayern-Fans.

FC Bayern München: Pokal-Aus gegen Kiel - Hohn und Spott im Internet

Auf Facebook häuften sich in den Kommentarspalten verschiedenster Fußball-Portale Beiträge wie: „Erst nimmt der Zeugwart aus Versehen die Trikottasche von 1993 und dann verlieren die auch noch. Manchmal läuft‘s halt nicht“, „Danke KIEL!“ oder „Bei diesem Elfmeterschießen hat der Neuer nie seinen Reklamierarm gehoben...sehr merkwürdig.“

Und selbstverständlich glühten bei etlichen Virtuosen die Photoshop-Finger. Großer Beliebtheit erfreute sich dieser Tweet von FUMS. Auf dem Bild zu sehen: Der eingepackte Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß - dem vor lauter Ärger über das Ausscheiden Rauch aus den Ohren zischt.

FC Bayern München: Kuriose Netz-Reaktionen nach Pokal-Blamage in Kiel

Ein echtes Revival erlebt außerdem der Kult-Film „Werner - Beinhart!“ aus den Neunzigern. Die Eröffnungs-Szene ist legendär: „Moin, moin liebe Sportsfreunde! Herzlich willkommen zu Werners Sportstudio direkt und live aus dem Kieler Zwietrachtstadion. Im heutigen Spitzenspiel der Oberliga Nord begegnen sich bei bestem Fußball-Wetter der 1. FC Süderbrarup und der Gastgeber Holzbein Kiel.“

Etliche Fans teilten schon am Mittwochabend Bilder und Memes des Films. Und natürlich fragten viele andere: „Was macht eigentlich Jupp Heynckes?“ Die Trainer-Legende wird ja immer wieder ins Spiel gebracht, wenn es bei den Bayern nicht läuft. Was er wohl gerade macht? „Cando bellt wieder 2 x laut und Jupp Heynckes schaut wehleidig seine Frau an“, vermutet ein User auf Twitter. So hatte es ja schon einmal mit einem Comeback begonnen ... (akl)

Auch interessant:

Meistgelesen

Erling Haaland begeistert von FC Bayern und Robert Lewandowski: Szenario für Dortmund-Aus wird konkret
Erling Haaland begeistert von FC Bayern und Robert Lewandowski: Szenario für Dortmund-Aus wird konkret
Coronavirus: Ex-DFL-Chef spricht sich für Geisterspiele aus - Beitrag zum „Wohlbefinden“
Coronavirus: Ex-DFL-Chef spricht sich für Geisterspiele aus - Beitrag zum „Wohlbefinden“
Bayern-Star Kingsley Coman: Manchester United lockt mit Mega-Gehalt, Verlobte schiebt den Riegel vor
Bayern-Star Kingsley Coman: Manchester United lockt mit Mega-Gehalt, Verlobte schiebt den Riegel vor
Geheimpläne zwischen Kahn und Rummenigge? FC Bayern zündet nächste Stufe
Geheimpläne zwischen Kahn und Rummenigge? FC Bayern zündet nächste Stufe

Kommentare