Neues Juwel für den Rekordmeister?

„Österreichs Messi“: FC Bayern ist angeblich an Mega-Talent aus Wien dran - er ist nicht mal 18 Jahre alt

Der FC Bayern soll sich um ein Top-Talent aus Österreich bemühen - und ist damit wohl nicht allein. Auch der FC Barcelona und Borussia Dortmund sollen an Yusuf Demir von Rapid Wien dran sein.

München/Wien - Den Wiener Schmäh wie David Alaba hat er schon mal. Die Rede ist von Yusuf Demir, 17 Jahre jung, Mega-Talent aus Österreich. Wie der Noch-Abwehrchef des FC Bayern München ist Demir in Wien geboren und aufgewachsen.

Yusuf Demir: Transfer von Rapid Wien zum FC Bayern?

Doch während der 28-jährige Superstar, der den deutschen Rekordmeister nach dieser Saison verlassen wird, einst von der Wiener Austria in die Bundesliga wechselte, trägt Youngster Demir das Trikot von Erzrivale Rapid Wien. Die Frage ist: Wie lange noch? Denn: Wie das Sportportal ESPN berichtet, sollen sich just die Bayern und Sportvorstand Hasan Salihamidzic für einen Transfer des hochbegeabten offensiven Mittelfeldspielers interessieren.

Mega-Talent aus Österreich: Yusuf Demir (li.) von Rapid Wien.

Das gilt demnach nicht nur für den Bundesliga-Giganten, sondern auch für den nationalen Kontrahenten Borussia Dortmund, den Spanien-Riesen FC Barcelona sowie die beiden Premier-League-Nachbarn Manchester City und Manchester United. Demir, der Lionel Messi sein Vorbild nennt und nach eigenen Aussagen als Teenager lieber chillt, statt feiern zu gehen, hat bei Rapid noch Vertrag bis 2022.

Yusuf Demir zum FC Bayern München? Auch Borussia Dortmund soll um Mega-Talent von Rapid Wien werben

Der österreichische Rekordmeister (32 Titel) müsste den dribble- und abschlussstarken Youngster also nach dieser Saison abgeben, wenn der Hauptstadt-Klub eine angemessene Abfindung für sein Juwel kassieren will. Dessen Bewerbungsunterlagen für höhere Aufgaben sind bemerkenswert.

Stand 17. März hatte Demir, der in den vergangenen Monaten von den Medien mehrfach als „Österreichs Messi“ abgefeiert wurde, in 17 Bundesliga-Spielen für die Wiener drei Tore erzielt und zwei weitere Treffer vorbereitet - und das mit erst 17 Jahren. Unter anderem traf er zweimal in den Top-Spielen gegen Sturm Graz. Hinzukommen je ein Tor in der Europa League, in der Champions-League-Quali und im österreichischen Cup-Wettbewerb, in dem er gegen Serienmeister RB Salzburg seine bisher bitterste Niederlage als Profi erlebte (2:6 in der 2. Runde).

Yusuf Demir zum FC Bayern? Transfergerücht um Rapid-Juwel nimmt Fahrt auf

Das Rüstzeug ist in jedem Fall vorhanden - selbst für ein Engagement beim FC Bayern? Das Transfergerücht um den jungen Österreicher nimmt zumindest ordentlich Fahrt auf. (pm)

Rubriklistenbild: © IMAGO / Poolfoto

Auch interessant:

Meistgelesen

FC Bayern zerlegt ohne Corona-Patient Nagelsmann die TSG Hoffenheim - Super-Joker machen es deutlich
FC Bayern
FC Bayern zerlegt ohne Corona-Patient Nagelsmann die TSG Hoffenheim - Super-Joker machen es deutlich
FC Bayern zerlegt ohne Corona-Patient Nagelsmann die TSG Hoffenheim - Super-Joker machen es deutlich
Ex-Bayern-Boss Rummenigge hat einen letzten Wunsch: „Meine einzige Wunde, die noch nicht verheilt ist“
FC Bayern
Ex-Bayern-Boss Rummenigge hat einen letzten Wunsch: „Meine einzige Wunde, die noch nicht verheilt ist“
Ex-Bayern-Boss Rummenigge hat einen letzten Wunsch: „Meine einzige Wunde, die noch nicht verheilt ist“
Nagelsmann-Berater verrät, wie der Wechsel wirklich ablief - „Damit kommst du früh um die Ecke, Hasan!“
FC Bayern
Nagelsmann-Berater verrät, wie der Wechsel wirklich ablief - „Damit kommst du früh um die Ecke, Hasan!“
Nagelsmann-Berater verrät, wie der Wechsel wirklich ablief - „Damit kommst du früh um die Ecke, Hasan!“
Bayern-Star gegen Hoffenheim zur Pause verletzt ausgewechselt – war es schon sein letztes Spiel?
FC Bayern
Bayern-Star gegen Hoffenheim zur Pause verletzt ausgewechselt – war es schon sein letztes Spiel?
Bayern-Star gegen Hoffenheim zur Pause verletzt ausgewechselt – war es schon sein letztes Spiel?

Kommentare