Reaktionen aus Europa

„Menschenfresser Europas“! Internationale Presse feiert neben Martinez vor allem einen Bayern-Star

Supercup-Matchwinner des FC Bayern: Javi Martinez (Mi.).
+
Supercup-Matchwinner des FC Bayern: Javi Martinez (Mi.).

Der FC Bayern München hat den Supercup gewonnen. Wie fallen die internationalen Reaktionen auf den Erfolg aus? Ein Blick in die Medien.

  • Der FC Bayern München gewinnt durch ein Tor in der Verlängerung von Javi Martinez den UEFA-Supercup.
  • Verlierer Sevilla bekommt in der Presse dennoch viel Lob.
  • Neben dem Matchwinner wird Bayern-Kapitän Manuel Neuer einmal mehr geadelt.

Budapest - Sie haben es wieder getan! Der FC Bayern München hat sich mit dem UEFA-Supercup den nächsten Titel geholt. In einer denkwürdigen Nacht holten die Triple-Helden den vierten Triumph in diesem Jahr. Und ganz nebenbei schrieb der Fußball wieder einmal eine Geschichte, die eben nur der Fußball schreibt.

Javi Martinez sorgte mit seinem Tor in der Verlängerung für die Entscheidung. Womöglich war es sein letztes Spiel für die Roten - und das ausgerechnet in jenem UEFA-Supercup. Den prägte er schon vor sieben Jahren mit einem Tor, auch damals hieß der Sieger FC Bayern München.

Was sagt die internationale Presse zum neuerlichen Bayern-Triumph? Wir haben uns umgesehen.

FC Bayern München - FC Sevilla: Internationale Pressestimmen zum Supercup - Spanien

Marca: „Es ist unmöglich, mehr Stolz und Selbstliebe zu zeigen als Sevilla. Nicht einmal der Optimistischste hätte einen dürftigen Euro auf dieses Kunststück gesetzt, was komplett gewesen wäre, wenn En-Nesyri im Eins gegen Eins gegen Neuer verwandelt hätte. Es wäre ein episches Ende des Kampfes zwischen David und Goliath gewesen. Die Bayern haben es geschafft, Tore zu erzielen, und deshalb sind sie Super-Champion.

Sevilla hielt stand gegen den Menschenfresser Europas. Wir ziehen den Hut. Sevilla fällt mit dem Stolz eines Meisters. En-Nesyri wird von ihm träumen - der beste Torwart der Welt ist zurück: Herr Manuel Neuer! Bayern kann sich bei Javi Martinez bedanken.“

AS: „Helden ohne Cup. Großer FC Sevilla! Javi Martinez ist Mr. Supercup, En-Nesyri schenkt Bayern das Leben. Sevilla kämpfte bis zum Umfallen gegen eine Fußballmaschine namens Bayern München. Ausgerechnet ein Spanier wird in seinem möglicherweise letzten Spiel für Bayern zum Henker seiner Landsleute.

Die Ära wird lang sein! Die Bayern haben bereits vier Pokale im Jahr 2020. Hand in Hand mit Hansi Flick und mit Spielern wie Kimmich, Gnabry, Goretzka und Sané können sie einen Zyklus festlegen.“

Sport: „Javi Martinez tötet ein großes Sevilla. En-Nesyri ist der tragische Held. Sevilla starb stehend. Javi Martinez wird zum Matchwinner.“

Estadio Deportivo: „Sevilla kämpfte bis zum letzten Tropfen Blut und bis zur letzten Tausendstelsekunde. Bayern ist den sechs Titeln ein Stück näher gekommen.“

Mundo Deportivo: „Bayern München, das derzeit beste Team der Welt.“

FC Bayern München - FC Sevilla: Internationale Pressestimmen zum Supercup - England

Independent: „Die Bayern, Triple-Sieger und in 32 aufeinanderfolgenden Spielen ungeschlagen, ließen mehr als ein halbes Dutzend klarer Chancen liegen. Neuer hielt sie mit zwei überragenden Paraden in der Partie.“

The Guardian: „Bayern schafft das Quadruple unter Hansi Flick. Die letzte Niederlage war im Dezember 2019. Den Spaniern ging irgendwann der Dampf aus, so war es nur eine Frage der Zeit, bis die Münchner wieder treffen.“

Daily Mail: „Brillante Bayern gewinnen erneut! Javi Martinez kommt von der Bank, um den Champions-League-Sieger wieder jubeln zu lassen.“

FC Bayern München - FC Sevilla: Internationale Pressestimmen zum Supercup - Italien

Gazzetta dello Sport: „Am Schluss gewinnen immer die Bayern. Sie haben sich jedoch gegen Sevilla ordentlich anstrengen müssen. Neuer hält, Martinez trifft: München holt sich auch den europäischen Superpokal.“

Tuttosport: „Neuer hypnotisiert En-Nesyri und Javi Martinez ist im europäischen Superpokal nach wie vor entscheidend: Am 30. August 2013 erzielte er in der 121. Minute das 2:2 gegen Chelsea. Im Elfmeterschießen triumphierten dann die Bayern. Sie bestätigen sich wieder einmal als unbesiegbare Erfolgsmaschine unter der Leitung Kimmichs, der so wendig ist, dass er wahrscheinlich auch als Torhüter entscheidend wäre. Seine Leistung ist großartig.“

Corriere dello Sport: „Flicks Trophäensammlung dehnt sich immer mehr aus. Die Bayern sind eine goldene Mannschaft, die sich keine Grenzen setzt.“

Il Messaggero: „Bayern weiterhin auf Höhenflug. Nach einem schwierigen Start finden die Bayern wieder ihr Tempo und Vertrauen - und versenken die zähen Spanier.“

FC Bayern München - FC Sevilla: Internationale Pressestimmen zum Supercup - Frankreich

L‘Équipe: „Super Bayern: Es war intensiv, voller Action und sehr angenehm zu verfolgen. Dieser Supercup bestätigte die ungeteilte Herrschaft Bayern Münchens über Europa. Der Klub füllt weiterhin seinen Trophäenraum. Aber die Bayern haben viel mehr gelitten als gegen PSG im Champions-League-Finale.“

France Football: „Die Lehre: Nichts kann die Bayern aufhalten! Sie sind einfach zu stark. Bayern München war dominant, aber ungeschickt und wurde von Manuel Neuer gerettet. Am Ende ist es aber die vierte große Trophäe im Jahr 2020 für Robert Lewandowski und seine Kollegen!“ (akl/sid)

Auch interessant:

Meistgelesen

FC Bayern: Neuer-Aufreger beschäftigt TV-Experten - Stefan Effenberg mit peinlichem Patzer
FC Bayern: Neuer-Aufreger beschäftigt TV-Experten - Stefan Effenberg mit peinlichem Patzer
Langjährige FC-Bayern-Größe verstorben - Uli Hoeneß traurig: „Hat unschätzbare Dienste geleistet“
Langjährige FC-Bayern-Größe verstorben - Uli Hoeneß traurig: „Hat unschätzbare Dienste geleistet“
Zirkzee: Klose als Co-Trainer wäre „ein Traum“
Zirkzee: Klose als Co-Trainer wäre „ein Traum“
FC Bayern zerlegt Atletico: Traumtore satt - Flick hat einen neuen Super-Trumpf
FC Bayern zerlegt Atletico: Traumtore satt - Flick hat einen neuen Super-Trumpf

Kommentare