Trainer Flick vor Personalpuzzle

Knipser fällt länger aus: Wer füllt die Lewy-Lücke?

+
Ersatz für Robert Lewandowski gesucht: Der FC Bayern muss im Angriff vorerst improvisieren.

Der wochenlange Ausfall von Robert Lewandowski bringt den FC Bayern in die Bredouille. Denn der Torjäger ist nicht gleichwertig zu ersetzen. Welche Optionen hat Trainer Hansi Flick?

  • Robert Lewandowski fällt rund einen Monat verletzt aus.
  • Nun muss Hansi Flick einen Ersatz im Kader finden.
  • Alles läuft wohl auf Umbaumaßnahmen hinaus.

München - Schon diese Leistenverletzung war ja ein Kuriosum. Da spielte Robert Lewandowski wochenlang mit gebrochener Leiste, terminiert sich den OP-Termin selbst und stand 29 Tage später wieder auf dem Platz. Das Trainingslager ließ er aus, ansonsten aber war der Pole voll im Plan. Dieser Mann kann scheinbar sogar Verletzungen planen.

Die Bayern hoffen auch diesmal darauf, dass der eng gesteckte Zeitplan aufgeht. Vier Wochen, so heißt es, muss es nun ohne den Torjäger gehen. Aber allein die Tatsache, dass das lädierte linke Bein zehn Tage mit einem Gipsverband ruhiggestellt werden muss, ruft Skeptiker auf den Plan. 18 Tage zwischen Krankenbett und Start­elf sind nicht viel Zeit. Läuft alles nach dem optimistischen Plan der Vereinsärzte um Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, muss es gegen Hoffenheim, Schalke, Augsburg, Berlin, Frankfurt und Chelsea ohne ihn gehen. Dauert es länger, muss der Notfallplan von Hansi Flick ein paar Wochen länger und gegen größere Gegner greifen.

Wer ersetzt Lewandowski? Talente Arp und Zirkzee keine echten Optionen

Weil auf die Verpflichtung eines weiteren Topstürmers bisher bewusst verzichtet wurde, muss Flick sich aus dem Angebot seiner offensiven Mittelfeldspieler bedienen. Sowohl Fiete Arp als auch Joshua Zirkzee, die Lewandowski positionsgetreu ersetzen könnten, sind keine echten Optionen. Arp spielt bei den Profis keine Rolle, steht nicht mal im Kader für die Königsklasse. Und Zirkzee hat sich bisher zwar als guter Joker bewiesen, ist aber - so auch die interne Sicht - noch nicht bereit für größere Aufgaben. Auch die Option mit Ivan Perisic, der in Lewandowskis Abwesenheit gegen Nürnberg in der Winterpause zentral stürmte, fällt aus. Der Kroate fehlt mit Knöchelverletzung mindestens bis Mitte März.

Die logischste Variante sieht Serge Gnabry als Lewys Lückenfüller vor. Er ist flexibel genug, um sich dort zurechtzufinden. Dort wird er dann wohl von Thomas Müller auf rechts und Philippe Coutinho auf links bedient. Die zentrale Rolle, die zuletzt Müller innehatte, kann Leon Goretzka einnehmen. Und wenn dann Kingsley Coman wieder zur Verfügung steht, gibt es noch eine Variante mehr.

Einen noch größeren Umbau wird Flick daher wohl nicht wagen, obwohl auch die Variante mit Alphonso Davies als linker Offensivflügel intern bereits diskutiert worden ist. Würde der derzeit überragende Linksverteidiger eine Position weiter vorne spielen, müsste Flick auch seine Abwehr umstellen. Der Bayern-Coach hat eine Großbaustelle, muss aber auch an die Zeit danach denken. Er braucht nur vier Wochen einen Lückenfüller. Hoffentlich. Sonst hat er ein größeres Problem.

Umfrage: Wer soll Lewandowski ersetzen?

Serge Gnabry stichelte nach seiner Galavorstellung beim FC Chelsea gegen seine ehemalige Wahlheimat. Beim Bankett in London überraschte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mit einer besonderen Geste gegenüber Hansi Flick. Die Roten werden demnächst in einem speziellen Retro-Trikot auflaufen.

Auf einem Instagram-Posting von Alphonso Davies war auch eine Pistole zu erkennen. Fans zeigten sich besorgt, die Auflösung kam dann vom FC-Bayern-Star selbst.

Hanna Raif, Jonas Austermann

Auch interessant:

Meistgelesen

Hoeneß: „Die Mannschaft war richtig heiß darauf“
Hoeneß: „Die Mannschaft war richtig heiß darauf“
FC Bayern und Corona: Oliver Kahn spricht bei Sky 90 plötzlich von konkreten Plänen über Fan-Rückkehr
FC Bayern und Corona: Oliver Kahn spricht bei Sky 90 plötzlich von konkreten Plänen über Fan-Rückkehr
FC Bayern pokert um Ivan Perisic: Inter-Sportdirektor erklärt jetzt weitere Pläne
FC Bayern pokert um Ivan Perisic: Inter-Sportdirektor erklärt jetzt weitere Pläne
Neue Liebes-Gerüchte um Bayern-Star: Model postet geheimnisvolles Foto - Ist das etwa ...?
Neue Liebes-Gerüchte um Bayern-Star: Model postet geheimnisvolles Foto - Ist das etwa ...?

Kommentare