Vor CL-Rückspiel am Samstag

FC Bayern: PK mit Flick und Neuer im Ticker - Coutinho oder Perisic als Coman-Ersatz? Trainer hat Favoriten

Vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Chelsea muss Hansi Flick seine Startelf umbauen. Die PK mit ihm und Neuer im Ticker.

  • Der FC Bayern erwartet im lange ersehnten Achtelfinal-Rückspiel der Champions League den FC Chelsea.
  • Trainer Hansi Flick hat in Kingsley Coman einen prominenten Ausfall zu beklagen.
  • Ob Philippe Coutinho oder Ivan Perisic spielen wird, lässt er offen - eine Aussage des Trainers gibt jedoch einen Hinweis.

Update, 14.40 Uhr: Das Fazit zur PK: Die wichtigste Frage des heutigen Talks war wohl, wer gegen Chelsea auf dem linken Flügel ran darf. Eindeutig beantwortet hat sie Trainer Hansi Flick nicht - sein überschwängliches Lob für Philippe Coutinho macht den Brasilianer aber wohl zum Favoriten auf den Startelfeinsatz. Auch Manuel Neuer war mit von der Partie und stellte klar, dass die Mannschaft „voll im Saft“ stehe. Die vierwöchige Pause ist dem Vernehmen Flicks und Neuers nach kein entscheidender Nachteil. Beide mahnten aber zu Vorsicht und Respekt gegenüber dem Premier-League-Klub. Der Bayern-Coach ist von der Arbeit seines Gegenübers Frank Lampard begeistert.

14.17 Uhr: Die Pressekonferenz ist beendet.

14.15 Uhr: Flick über Klose: „Er hat sich so eingefügt, wie wir das von ihm erwartet haben. Die Zusammenarbeit läuft gut.“

14.14 Uhr: Flick über Müller: „Er hat eine wahnsinnige Erfahrung in solchen Spielen und ist deswegen so wichtig für uns.“

FC Bayern München: Pressekonferenz mit Hansi Flick: Spielt Perisic oder Coutinho? Coach lobt Brasilianer

14.11 Uhr: Spielt Ivan Perisic oder Coutinho auf der Coman-Position? Der Bayern-Trainer will sich noch nicht in die Karten schauen lassen. „Wir entscheiden das morgen. Ivan bringt ein bisschen mehr Dynamik nach vorne mit, Philippe ist gut im Ballbesitzspiel.“

14.07 Uhr: Von einem brasilianischen Journalisten wird Flick zu Coutinho gefragt. Dieser sei in „überragender Form“ und habe sich im Training gut präsentiert. „Ich mag ihn als Spieler und Person sehr. Seine Fähigkeiten sind einzigartig.“

14.05 Uhr: Der Coach wird zu den Münchner Außenverteidigern Joshua Kimmich und Alphonso Davies gefragt. „Sie sind sehr wichtig für unser Spiel. Mit ihnen haben wir viele Optionen im Angriffsspiel. Das war schon mit Philipp Lahm so.“

14.02 Uhr: Flick wird nicht müde, den Gegner zu loben. Das erinnert etwas an Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola, der Spezialist in dieser Disziplin war.

14.00 Uhr: Flick predigt nicht zum ersten Mal: „Wir werden uns einzig und allein auf das Spiel morgen konzentrieren. Wir denken nicht über Lissabon nach.“

FC Bayern München: Pressekonferenz mit Hansi Flick: Trainer lobt Kollegen Lampard - „Riesen-Kompliment“

13.58 Uhr: Flick wird zu seinem Trainerkollegen Frank Lampard gefragt: „Ich finde, er macht einen herausragenden Job. Ihre Spielweise gefällt mir gut. Man kann ihm ein Riesen-Kompliment machen.“

13.56 Uhr: Der Trainer wird gefragt, ob es morgen eher eine Kopfsache ist. „Das Wichtigste ist es, Respekt vor dem Gegner zu haben und gleichzeitig selbstbewusst aufzutreten.“

13.54 Uhr: Flick bestätigt direkt den Ausfall von Kingsley Coman. „Er steht nicht zur Verfügung. Wir haben in Ivan Perisic und Philippe Coutinho zwei Optionen.“

13.53 Uhr: Weiter geht's! Flick ist da.

13.51 Uhr: Ist der Bayern-Coach noch auf dem Klo? Die Pause zieht sich allmählich.

13.46 Uhr: Es gibt eine kleine Pause, da es keine weiteren Fragen an Manuel Neuer gibt. Der Torhüter verlässt den Raum. Jeden Moment kommt Trainer Hansi Flick, er wurde bereits angekündigt.

13.43 Uhr: Neuer wird auf ein kontroverses Video angesprochen, lässt sich dazu aber nichts entlocken. Es gab Diskussionen um einen Clip, auf dem er in seinem Urlaub in Kroatien angeblich ein rechtsextremes Lied gesungen haben soll. „Mir ist egal, was andere Leute fordern oder dazu sagen.“

FC Bayern München: Pressekonferenz mit Hansi Flick und Manuel Neuer - Torhüter äußert sich zu Thiago

13.41 Uhr: Der Torwart warnt vor den Kalibern in der Champions League: „In der Champions League geht es auch um die Tagesform. Jeder Fehler kann bestraft werden. Wir sind aber in einer guten Verfassung.“

13.39 Uhr: Neuer wird gefragt, was die Mannschaft auszeichnet. „Wir sind hungrig, wollen unbedingt noch mehr erreichen. Wir haben eine gute Saison gespielt bisher.“

13.36 Uhr: Neuer über Thiago: „Ich hoffe nicht, dass es das letzte Spiel von ihm bei uns ist. Er macht einen guten Eindruck im Training, ist topfit. Er ist ein wertvoller Spieler. Egal, wie der Trainer aufstellt, wir werden eine Top-Mannschaft auf dem Rasen haben.“

13.33 Uhr: Neuer: „Unser Ziel ist es, bei einem Heimspiel Chelsea auch zu schlagen. Es wird nicht einfach, es ist die Champions League.“ Der Torwart stellt klar, dass im Hinblick auf die Fitness keine Defizite zu erwarten sind. „Wir sind voll im Saft!“

13.31 Uhr: Neuer wird zum Ausfall von Kingsley Coman gefragt - er verweist auf die zahlreichen Alternativen des FCB. „Wir haben zahlreiche Alternativen mit Ivan und Philippe. Ich glaube, Chelsea hat noch mehr Ausfälle.“

13.29 Uhr: Es geht los!

Update, 13.21 Uhr: In knapp zehn Minuten geht es los mit der Pressekonferenz. Hansi Flick wird gemeinsam mit Manuel Neuer die Fragen der Medienvertreter beantworten. Beide kommen direkt vom Abschlusstraining des Rekordmeisters vor dem Champions-League-Kracher gegen den FC Chelsea am Samstagabend. Dranbleiben!

FC Bayern München - FC Chelsea: Volle Konzentration bei Flick-Elf trotz klaren Hinspiel-Siegs

Erstmeldung vom 7. Juli, 11.05 Uhr: München - 3:0 im Hinspiel: Ist der Drops etwa schon gelutscht? Egal, welchen Bayern-Verantwortlichen man fragt, keiner wird müde zu betonen, dass im Champions-League-Rückspiel gegen den FC Chelsea trotz des guten Ergebnisses in London noch einmal höchste Konzentration gefordert ist. Das ist auch richtig so, denn so überragend der FC Bayern vor der Juli-Pause in Form war, steht vor dem Pflichtspiel-Comeback doch ein großes Fragezeichen. Wie gut können die Münchner den Kaltstart?

FC Bayern: Pressekonferenz mit Hansi Flick und Manuel Neuer: Fällt Kingsley Coman aus?

Im Training gab es am Donnerstag eine Hiobsbotschaft: Flügelflitzer Kingsley Coman plagen muskuläre Probleme, er trainierte nicht mit der Mannschaft. Fällt er für Samstag aus? Die Antwort wird Hansi Flick bei der Pressekonferenz geben. Der Einsatz des Franzosen ist aber eher unwahrscheinlich. Für den Platz auf dem linken Flügel hat der FCB-Coach zwei Optionen zur Verfügung: Ivan Perisic oder Philippe Coutinho.

FC Bayern: Pressekonferenz mit Hansi Flick und Manuel Neuer: Coutinho könnte Chance bekommen

Nach einem Bericht der Bild hat der Brasilianer Coutinho beim Bayern-Trainer die Nase leicht vorn. Er konnte im Training überzeugen und will sich in der Königsklasse mit starken Leistungen für einen neuen Klub empfehlen. Problem nur: Coutinho stand seit März nur 27 Minuten auf dem Platz, ist alles andere als im Rhythmus.

Flick sagt über den 28-Jährigen: „Ich sehe Philippe aktuell in einer sehr guten Verfassung. Er ist körperlich fit und in diesem Fall kann er seine Qualitäten als Fußballer noch besser ausspielen. Deswegen hoffe ich natürlich, dass er seine Qualität, die er auch schon gezeigt hat, möglichst auch in den nächsten Spielen zeigen kann“. Die Pressekonferenz gibt es ab 13.30 Uhr hier im Live-Ticker. Neben Hansi Flick ist auch Manuel Neuer dabei. (epp)

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Rassismus-Fall beim FC Bayern: Ex-Jugendtrainer zieht Klage zurück
Rassismus-Fall beim FC Bayern: Ex-Jugendtrainer zieht Klage zurück
Ruth Moschner: Darum ist die Münchnerin Hertha-Fan
Ruth Moschner: Darum ist die Münchnerin Hertha-Fan

Kommentare