Anteil an der Meisterschaft

Niko Kovac freut sich über Geldregen vom FC Bayern München - Ex-Coach hat neuen Job

Reichlich Bewegung auf dem Konto von Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac.
+
Reichlich Bewegung auf dem Konto von Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac.

Niko Kovac nimmt eine neue Herausforderung an. Der Name klingt nach griechischer Liga und bedeutet frischen Wind für den Ex-FCB-Trainer. Den gibt es auch auf seinem Konto - wegen dem Titel für Bayern München.

  • Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac hat eine neue Herausforderung - die bedeutet frischen Wind.
  • Dazu bekommt der Vorgänger von Hansi Flick vom Ex-Klub offenbar eine Meisterprämie.
  • Mehr zu diesem Thema gibt es in unserer App.

München - Erst war er beim FC Everton im Gespräch, dann kurzzeitig bei der Berliner Hertha, am Ende ist es allerdings Ozonos geworden. Die Rede ist von Niko Kovac, ehemaliger Trainer des FC Bayern München. Doch was auf den ersten Blick nach einem Abenteuer in der zweiten griechischen Liga klingt, ist in Wahrheit ein Start-up im Bereich der Luftfilterung. Und dort ist der Vorgänger von FCB-Trainer Hansi Flick* nun Mitgesellschafter!

Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac investiert in frische Luft - „In der Kabine steht sie oftmals“

Warum? Weil er „vom Produkt absolut überzeugt“ sei, teilt der kroatische Fußballexperte in dem auf YouTube verfügbaren Video seiner Präsentation bei Ozonos. „Wir sind oft auf dem Fußballplatz bzw. auf dem Rasen, frische Luft haben wir. Aber wenn wir in der Kabine sind, da steht die Luft oftmals. Da wäre es sehr wichtig, wenn man dort auch frische Luft hätte.“

Wie es hingegen sportlich beim 48-jährigen Niko Kovac weitergeht, ist derweil noch unklar. Traditionell gibt es kurz vor dem Saisonende einige Bundesliga-Klubs, bei denen der Trainerposten für die kommende Saison vakant erscheint. Immerhin: Wie die SportBild berichtet, erhält der 48-Jährige aufgrund seines gültigen Vertrags beim deutschen Rekordmeister bis zum Ende der Spielzeit 2019/20 auch eine Meisterprämie – und die sorgt auch auf seinem Konto für frischen Wind.

Bayern München: Ende Juni 2020 läuft der Vertrag von Niko Kovac aus

Beim Amtsantritt 2018 vereinbarten die Münchner mit dem früheren Trainer von Eintracht Frankfurt einen Zwei-Jahres-Vertrag mit der Option auf ein weiteres. Ab 1. Juli spart sich der FC Bayern München demzufolge auch das jährliche Gehalt von Kovac in Höhe von 4,5 Millionen Euro. 

Trainer des FC Bayern München: Niko Kovac (r.) und Nachfolger Hansi Flick.

Auch interessant:

Meistgelesen

Hansi Flick: Bayerns großer Trumpf im CL-Finale - Bild von der Ersatzbank sagt alles über ihn
FC Bayern
Hansi Flick: Bayerns großer Trumpf im CL-Finale - Bild von der Ersatzbank sagt alles über ihn
Hansi Flick: Bayerns großer Trumpf im CL-Finale - Bild von der Ersatzbank sagt alles über ihn
Schnappt sie euch!
FC Bayern
Schnappt sie euch!
Schnappt sie euch!
tz-Plakat für 200 Euro bei Ebay angeboten
FC Bayern
tz-Plakat für 200 Euro bei Ebay angeboten
tz-Plakat für 200 Euro bei Ebay angeboten
Transfermarkt am Deadline Day: Boateng wechselt auf Leihbasis zu Besiktas Istanbul
FC Bayern
Transfermarkt am Deadline Day: Boateng wechselt auf Leihbasis zu Besiktas Istanbul
Transfermarkt am Deadline Day: Boateng wechselt auf Leihbasis zu Besiktas Istanbul

Kommentare