Experte zieht Vergleich zu ter Stegen

FC Bayern: Ex-Welttorhüter kritisiert Manuel Neuer für Gegentor und sieht zwei andere Keeper vor ihm

Nach dem 4:1-Sieg des FC Bayern über Chelsea kritisierte eine Torwart-Legende Manuel Neuer für dessen Gegentor und stellte einen Vergleich mit seinem DFB-Konkurrenzen auf.

  • Der FC Bayern setzte sich im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League mit 4:1 gegen Chelsea durch.
  • Dabei fing sich Keeper Manuel Neuer einen Treffer, den er für gewöhnlich gehalten hätte.
  • Nach dem Spiel erntete er Kritik von einer Torhüter-Legende und wurde mit einem großen Konkurrenten verglichen.

München - Der FC Bayern machte mit dem FC Chelsea in beiden Achtelfinal-Partien kurzen Prozess: Erst gewann man im Februar mit 3:0 in London, später folgte der souveräne 4:1-Sieg in der Allianz Arena. Doch trotz des Einzugs ins Finalturnier in Lissabon gab es für einen Experten etwas zu bemängeln. Manuel Neuer machte beim Anschlusstreffer der Engländer zum 2:1 nicht die beste Figur.

FC Bayern: Manuel Neuer erntet heftige Kritik von Ex-Welttorhüter - „Schwaches Spiel heute“

Lange Jahre galt Peter Schmeichel in der Premier League als bester Keeper, gewann dreimal den FA-Cup und stemmte die Meisterschaftstrophäe fünfmal in den Himmel. Auch mit seiner dänischen Nationalmannschaft war er erfolgreich und gewann 1992 überraschend im Finale gegen Deutschland die Europameisterschaft. Auch stand er beim denkwürdigen Champions-League-Finale 1999 gegen die Bayern im Tor und holte auch diesen Titel.

Nun arbeitet der inzwischen 56-jährige Schmeichel als Experte für den US-amerikanischen Sender CBS, wo er seine Erfahrung einbringen kann. Im Rückspiel der Bayern kritisierte er nun Nationalkeeper Manuel Neuer, der seiner Meinung nach keinen guten Tag erwischte. „Er hatte ein vergleichsweise schwaches Spiel heute“, analysierte der ehemalige Welttorhüter.

FC Bayern: Manuel Neuer patzt leicht - Torwart-Legende Schmeichel beanstandet seine Leistung hart

Vor allem der Gegentreffer, bei dem Neuer den Ball lediglich nach vorne abklatschte, missfiel Schmeichel. „Das ist kein großartiges Torwartspiel“, stellte Schmeichel für sich fest. Jedoch lobte er den 34-Jährigen für seine prägende Rolle im Weltfußball, wobei er andeutete, dass er Neuer nicht für den aktuell besten Keeper der Welt hält.

ter Stegen war herausragend für Barcelona. Er und Alisson sind wohl die besten Torhüter mit den Füßen“, so Schmeichel, der Neuers technisch wohl etwas weniger beschlagen sieht als die beiden genannten Keeper. Ein direktes Duell zwischen ter Stegen vom FC Barcelona und Manuel Neuer wird es am Freitag geben, wenn sich die Bayern und der FC Barcelona im Viertelfinale der Königsklasse gegenüberstehen. (ajr)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

See you next friday😉🤩@fcbarcelona @fcbayern

Ein Beitrag geteilt von NeuerTheWall (@manuelneuerthebest) am

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Mit Spende für krankes Kind: Lewandowski sitzt Betrüger auf
Mit Spende für krankes Kind: Lewandowski sitzt Betrüger auf

Kommentare