Weltmeister an Krücken unterwegs

Neuer-Verletzung: Ist alles doch viel schlimmer?

Wann kann er wieder spielen? Die Verletzung von Manuel Neuer gibt Rätsel auf.
+
Wann kann er wieder spielen? Die Verletzung von Manuel Neuer gibt Rätsel auf.

München - Gegen Augsburg und Hoffenheim müssen die Roten auf Manuel Neuer verzichten. Das ist sicher. Doch der Welttorhüter droht laut eines Berichts auch gegen Real Madrid auszufallen.

Carlo Ancelotti war deutlich bemüht, die Befürchtungen um eine längere Ausfallzeit von Manuel Neuer wegzuwischen. „Wir denken, dass er nächste Woche mit der Mannschaft trainiert“, hatte der Bayern-Trainer am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg (15:30 Uhr, hier im Live-Ticker) gesagt: „Wir haben Vertrauen, dass er gegen Real bereit sein wird.“ Doch wie die Bild berichtet, ist ein Einsatz des Welttorhüters am 12. April im Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen die Madrilenen alles andere als sicher.

Nach Angaben der Roten muss Neuer lediglich die beiden Bundesligaspiele gegen den FCA und drei Tage später bei 1899 Hoffenheim sausen lassen. Demnach wäre der 31-Jährige nach seinem Eingriff am linken Fuß bereits zum Prestige-Duell gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag wieder einsatzbereit.

Neuers Knöchel bandagiert

Laut Ancelotti hat der Vize-Kapitän „ein kleines Problem mit einem Zeh“. Ein Schnappschuss eines Bild-Fotografen von Freitagmorgen offenbart jedoch, dass Neuer sich den gesamten Knöchelbereich bandagieren lassen hat. Weil er den lädierten Fuß nicht belasten kann, ist der ehemalige Schalker auf Krücken angewiesen und lässt sich von Uli Hoeneß' persönlichem Chauffeur zum Trainingszentrum in der Säbener Straße kutschieren.

Bislang hat Neuer in dieser Saison nur ein Spiel verpasst. Beim 2:3 in der Champions League beim FK Rostow Ende November musste er wegen einer Wadenverhärtung passen. Stellvertreter Sven Ulreich wird wie damals zwischen die Pfosten rücken - für wie viele Spiele, ist offenbar noch völlig ungewiss.

FC Bayern München gegen Real Madrid: Alle Infos zum Halbfinale der Champions League

Hammer-Spiel im Halbfinale der Königsklasse! Nach 2014 trifft La Bestia Negra wieder auf Real Madrid. Wir haben die wichtigsten Informationen zum Viertelfinale 2017 in der Champions League zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid bei tz.de zusammengefasst.

mg

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern-Star Müller teilt vor Millionen Zuschauern gegen ARD-Reporterin aus: Jetzt stellt sie einiges klar
Bayern-Star Müller teilt vor Millionen Zuschauern gegen ARD-Reporterin aus: Jetzt stellt sie einiges klar
Florian Neuhaus vor Wechsel zum FC Bayern? Spektakulärer Transfer-Plan - Ablösesumme bereits fix
Florian Neuhaus vor Wechsel zum FC Bayern? Spektakulärer Transfer-Plan - Ablösesumme bereits fix
FC Bayern: Ex-Star vor Blitz-Comeback? Irres Gerücht macht die Runde
FC Bayern: Ex-Star vor Blitz-Comeback? Irres Gerücht macht die Runde
FC Bayern: Rummenigge nach Pokal-Schmach „total enttäuscht“ - dennoch gibt er sich verständnisvoll
FC Bayern: Rummenigge nach Pokal-Schmach „total enttäuscht“ - dennoch gibt er sich verständnisvoll

Kommentare