Sorgenkind in München

Leroy Sané: Oliver Kahn berichtet von „Riesen-Theater“ beim FC Bayern

Vorstandsboss des FC Bayern: Oliver Kahn.
+
Vorstandsboss des FC Bayern: Oliver Kahn.

Leroy Sané ist beim FC Bayern München noch nicht der erhoffte Superstar. Oliver Kahn zieht einen markanten Vergleich zu Franck Ribéry.

München - Elf Einsätze, drei Tore, drei Vorlagen: Das ist die bisherige Bundesliga-Bilanz von Leroy Sané als neuer Spieler an der Säbener Straße in München.

Kritiker und Beobachter wie Lothar Matthäus bemängeln neben der durchschnittlichen Bilanz aber vor allem mangelnde Körpersprache und Schwächen im Defensivverhalten. Spektakel gab es bislang selten zu sehen.

Leroy Sané beim FC Bayern: Oliver Kahn nimmt Bundesliga-Top-Transfer in Schutz

Oliver Kahn, Vorstandsmitglied des Triple-Siegers, hat den Top-Transfer des Bundesliga-Riesen jetzt demonstrativ in Schutz genommen.

„Der FC Bayern wollte Leroy schon lange, bereits vor Beginn meiner Tätigkeit Anfang Januar“, sagte Kahn im Interview der Sport Bild (Printausgabe vom 23. Dezember): „Unabhängig vom Preis: Wir wollten Leroy als Spieler, Typen und Charakter. Wir sind uns absolut im Klaren, welche Wichtigkeit schnelle Spieler, die über die Außen kommen und ins Dribbling gehen können, im heutigen Fußball haben.“

Aber: Erfüllt der 24-jährige Nationalspieler wirklich die Erwartungen eines Superstars und müsste er nicht mehr liefern? Kahn zog einen markanten Vergleich.

Leroy Sané beim FC Bayern München: Oliver Kahn zieht Vergleich zu Franck Ribéry

„Ich kenne den FC Bayern sehr lange und weiß, dass neue Spieler Zeit brauchen, um voll anzukommen – zumal Leroy aus einer schweren Verletzung zu uns kam. Ich kann mich noch gut erinnern, als Franck Ribéry und Luca Toni 2007 zum FC Bayern wechselten“, erklärte der 51-jährige Badener und erzählte: „Ich habe damals gesagt: „Wir sind hier nicht bei Florenz oder Marseille, sondern beim FC Bayern! Das gab ein Riesen-Theater. Dass ein Spieler Zeit braucht, um den FC Bayern zu verstehen, bleibt für mich unverändert bestehen.“

Sanés Qualität sei überragend, deshalb erwarten wir viel von ihm, meinte der einstige Weltklasse-Torwart weiter: „Er hat Tore gemacht, die man bei anderen Spielern so nicht sieht. Allgemein ist unsere Klasse im Offensivbereich aktuell mit das Beste, was es in Europa gibt.“ (pm)

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach Flick-Aus: Bayern-Boss bringt weitere Fakten auf den Tisch - „Ich möchte noch etwas sagen“
Nach Flick-Aus: Bayern-Boss bringt weitere Fakten auf den Tisch - „Ich möchte noch etwas sagen“
Zukunft von Hansi Flick? Kimmich hat große Hoffnung - Goretzka-Appell an FCB-Bosse
Zukunft von Hansi Flick? Kimmich hat große Hoffnung - Goretzka-Appell an FCB-Bosse

Kommentare