Campus-Chef gibt Transfer-Update

FC Bayern: Nagelsmann intensiv am Campus - Seitz: „Da gibt es nicht nur Stanisic“

Zum Profi gereift: Rechtsverteidiger Josic Stanisic, eines der Talente, das Nagelsmann demonstrativ fördert.
+
Zum Profi gereift: Rechtsverteidiger Josic Stanisic, eines der Talente, das Nagelsmann demonstrativ fördert.

Der FC Bayern München will auf die Talente aus dem Campus bauen. Neu-Trainer Julian Nagelsmann intensiviert die Zusammenarbeit mit der Talentschmiede.

München – Seit der Verpflichtung von Julian Nagelsmann* als Bayern-Trainer weht ein frischer Wind an der Säbener Straße – und der ist auch im NLZ des Rekordmeisters zu spüren. Denn: Durch die Transfer-Engpässe wegen der Corona-Krise wollen die Verantwortlichen die Talentförderung noch intensiver vorantreiben und auf willige Talente statt teure Stars setzen.

Campus in engem Austausch mit Nagelsmann-Co: „Julian wird immer upgedatet“

Bestes Beispiel: Rechtsverteidiger Josip Stanisic, 21, der bisher in allen Pflichtspielen auf dem Platz stand. Das ist auch ein Verdienst von Nagelsmann, der sich noch intensiver als seine Vorgänger mit der Nachwuchsarbeit am Campus beschäftigt. „Der Austausch ist sehr, sehr gut. Julian schaut immer mal wieder bei Trainingseinheiten der U 23 vorbei. Das ist jetzt einfacher, weil sie wieder an der Säbener Straße trainiert. Aber: Selbst am Campus ist er schon ein paar Mal vorbeigekommen und hat sich hier die Einheiten angeschaut“, berichtet Holger Seitz.

Der Sportliche Leiter am Campus befindet sich zudem im engen Austausch mit Nagelsmann Co-Trainer Xaver Zembrod. „Wir tauschen uns mehrmals in der Woche aus, wie der aktuelle Leistungsstand bei einzelnen Spielern ist. Somit ist Julian über Xaver immer upgedatet“, sagt Seitz und betont: „Wir haben noch einmal an Qualität gewonnen, was die Zusammenarbeit zwischen Campus und Profi-Abteilung betrifft.

Seitz: „Jungs vom Campus absolut in der Lage, Bundesliga zu spielen“

Stanisic sammelte zwar schon unter Ex-Coach Hansi Flick* die eine oder andere Bundesliga-Minute, doch unter Nagelsmann reift er von Spiel zu Spiel. Seitz: „Das Beispiel von Josip verdeutlicht, dass die Jungs vom Campus absolut in der Lage sind, in der Bundesliga mitzuspielen, wenn das Korsett stimmt. Dann gibt es nicht nur den Josip (Stanisic, d.R.), sondern noch ein paar andere Spieler, die absolut in der Lage sind, in der Bundesliga Fußball zu spielen.“

Während Stanisic den Sprung zu den Profis schon geschafft hat, werden zwei weitere Talente mit dem Campus in Verbindung gebracht: Der Kroate Lovro Zvonarek, 16, und US-Boy Justin Che, 17. Aber: Laut Campus-Chef Jochen Sauer ist bei Zvonarek entgegen anders lautender Meldungen noch kein Vertrag unterschrieben. (bok)

Auch interessant:

Meistgelesen

Rüdiger-Transfer zum FC Bayern? Chelsea-Coach Tuchel droht ihm schon mit Konsequenzen
FC Bayern
Rüdiger-Transfer zum FC Bayern? Chelsea-Coach Tuchel droht ihm schon mit Konsequenzen
Rüdiger-Transfer zum FC Bayern? Chelsea-Coach Tuchel droht ihm schon mit Konsequenzen
Bayern-Star Hernandez bald im Gefängnis? Jetzt gibt es neue Details
FC Bayern
Bayern-Star Hernandez bald im Gefängnis? Jetzt gibt es neue Details
Bayern-Star Hernandez bald im Gefängnis? Jetzt gibt es neue Details
Youngster überragt in Wolfsburg - FC Bayern feiert Sieg über die Wölfe in „merkwürdiger Atmosphäre“
FC Bayern
Youngster überragt in Wolfsburg - FC Bayern feiert Sieg über die Wölfe in „merkwürdiger Atmosphäre“
Youngster überragt in Wolfsburg - FC Bayern feiert Sieg über die Wölfe in „merkwürdiger Atmosphäre“
Armindo Sieb: Fallrückzieher-Tor gegen England steht zur Auswahl zum Tor des Monats
FC Bayern
Armindo Sieb: Fallrückzieher-Tor gegen England steht zur Auswahl zum Tor des Monats
Armindo Sieb: Fallrückzieher-Tor gegen England steht zur Auswahl zum Tor des Monats

Kommentare