Die Pressekonferenz zum Nachlesen

FC Bayern: Einsatzgarantie für Bankdrücker - Flick-Aussagen zu Thiago lassen jetzt aufhorchen

Wie sieht der Kader des FC Bayern in der kommenden Saison aus? Vielleicht sagt ja Hansi Flick auf der Pressekonferenz etwas dazu. Wir sind für Sie im Live-Ticker dabei.

+++ Zum Aktualisieren bitte F5 drücken oder den Bildschirm nach unten ziehen. +++

13.52 Uhr: Das war‘s, die PK ist zuende. Danke fürs Mitlesen!

FC Bayern: Flick-PK - Einsatzgarantie für Odriozola, spannende Updates zu Süle, Coutinho, Boateng, Martinez und Thiago

13.50 Uhr: Flick über Boateng und Martinez: „Jerome zeigt in jedem Spiel, was er für eine Qualität hat. Er hat eine sehr gute Entwicklung gemacht. Er gibt uns mit David Alaba einen sehr guten Rückhalt. Wenn Javi gesund ist und gefordert wird, ist er immer da. Man kann sich auf ihn verlassen, Javi ist ein enormer Fighter.“

13.49 Uhr: Flick über Achraf Hakimi: „Er ist bei Dortmund aktuell unter Vertrag und gehört Real Madrid. Da muss ich mir keine Gedanken machen. Es ist aktuell schwierig, was Transfers betrifft. Ich möchte mich da gerne raushalten. Hasan und ich sind in sehr gutem Austausch, ich vertraue darauf, dass wir kommende Saison eine sehr gute Mannschaft haben.“

13.48 Uhr: Coutinho wird gegen Wolfsburg im Kader stehen, Süle noch nicht. Auch Tolisso mache laut Flick Fortschritte. 

13.46 Uhr: Flick nochmal über Thiago: „Ich weiß nicht, warum die Wertschätzung in der Öffentlichkeit fehlt. Es gibt immer sogenannte Experten, die eine eigene Meinung haben. Er hat eine außergewöhnliche Qualität im Ballbesitz, aber auch gegen den Ball. Für mich gibt es keine zwei Meinungen zu Thiago. Er gibt einer Mannschaft das gewisse Extra - das ist meine Meinung.“ Thiago fehlt derzeit verletzt, laut Flick ist es aber geplant, dass er im Pokalfinale gegen Leverkusen zum Kader gehört. 

Nachdem sich der Trainer zunächst sehr zurückhaltend über Thiago geäußert hatte (siehe 13.38 Uhr), gibt er nun also ein klares Statement ab. Wenn es nach Flick geht, bleibt Thiago!

13.43 Uhr: Flick über die Pause nach der Bundesliga: „Wir fahren in keiner Weise herunter. Wir haben gleich mit dem Cybertraining angefangen, die Mannschaft zieht weiter mit. Die Mannschaft hat es verdient, nach dem Pokalfinale mal zwölf Tage nichts zu machen. Die Jungs werden da aber auch etwas machen und das ist auch gut so. Dann haben wir noch drei Wochen Zeit bis zu Champions League, das ist absolut ausreichend. Ich freue mich, dass die Mannschaft durchatmen kann. Wenn wir uns dann wieder treffen, ist der Fokus aber auf das nächste Ziel gerichtet.“

13.41 Uhr: Weltmeister oder Deutscher Meister? Was war schöner? „Das kann man nicht vergleichen. Die WM war natürlich besonders, aber hier beim FC Bayern Meister zu werden, ist natürlich auch großartig.“

13.40 Uhr: Flick über Odriozola: „Er hat keine leichte Zeit hier in München. Er ist aber sehr professionell. Er wird in Wolfsburg spielen.“

FC Bayern: PK jetzt im Live-Ticker - Flick-Aussage zu Thiago lässt aufhorchen

13.38 Uhr: Flick über Thiago: „Wir unterhalten uns fast jeden Tag. Aber es gibt keinen neuen Stand.“ Kurz und knapp - näher geht der Trainer nicht auf die Transfer-Gerüchte um den Spanier ein. Was steckt hinter diesen einsilbigen Antwort?

13.35 Uhr: Flick über Klopp: „Wir kennen uns natürlich. Es ist ganz normal, dass man sich beglückwünscht. Es ist eine herausragende Arbeit, die er in Liverpool macht. Es ist schade, wie bei uns, dass die Fans nicht so mit eingebunden sind. Wir sind beide sehr, sehr happy, dass wir jeweils die Meisterschaft geholt haben. Ob er nochmal in Deutschland arbeiten möchte, kann er nur selbst beantworten. Er ist bei den Trainern weit oben angesiedelt. Mainz, Dortmund, Liverpool - das ist sensationelle Arbeit.“

13.34 Uhr: Flick über mögliche Rekorde: „Wenn man 17 Spiele ohne Niederlage sein kann, ist das ein großes Ziel und für mich auch das Wichtigste. Was dann noch passiert, ist eine Sache, die nicht so im Vordergrund steht. Erstmal wollen wir gewinnen.“

13.32 Uhr: Und Abfahrt. Flick ist da und ergreift gleich selbst das Wort: „Bevor wir mit der PK beginnen: Wir haben jetzt sieben, acht Monate miteinander verbracht. Es ist eine gute Zusammenarbeit, geprägt von Wertschätzung. Deshalb: Danke von meiner Seite. Es ist wichtig, dass man den nötigen Respekt hat.“

Update vom 26. Juni, 13.31 Uhr: Gleich geht es hier los mit der Flick-PK. 

Update vom 26. Juni, 9.49 Uhr: Ab 13.30 Uhr wird Bayern-Trainer Hansi Flick den Journalisten heute Rede und Antwort stehen. Der FCB ist bereits Meister, möglicherweise mischt der Coach seine Mannschaft gegen Wolfsburg (hier im Live-Ticker) aber ordentlich durch. Verrät Flick schon Details zur Aufstellung?

Flick wird wohl auch Glückwünsche in Richtung Jürgen Klopp schicken, der mit demFC Liverpool nun als Meister in der Premier League feststeht. Premier League ist das Stichwort - es gibt neue Gerüchte um Leroy Sané. Platzt ein Transfer doch noch? Wir sind schon gespannt, was Flick vor dem Bundesliga-Finale (alle Entscheidungen hier im Live-Ticker) zu sagen hat.

FC Bayern München: Pressekonferenz im Ticker: Gelingt den Roten der Torrekord?

Erstmeldung vom 25. Juni, 12.18 Uhr: München - Bundesliga-Abschluss für den FC Bayern. Am Samstag (15.30 Uhr) gastieren die Roten zum letzten Ligaspiel der Saison beim VfL Wolfsburg. Dabei geht es für die Flick-Elf eigentlich um nichts mehr, denn der achte Meistertitel in Serie ist seit dem 1:0-Sieg bei Werder Bremen bereits fix. Abschenken werden die Münchner den 34. Spieltag aber gewiss nicht, denn da wäre noch eine besondere Marke, die der FCB am Wochenende knacken könnte. 

Die Bayern kommen nämlich momentan auf unfassbare 36 Tore und damit durchschnittlich 2,9 Treffer pro Spiel - eine überragende Quote. Für die Dreistelligkeit fehlen also noch vier Tore. Diese sind dem FC Bayern durchaus zuzutrauen. Zur Erinnerung: Ausgerechnet gegen Wolfsburg knipste Robert Lewandowski einst fünfmal. In neun Minuten. 

Mehr als 100 Treffer gelangen bisher übrigens nur einem einzigen Team. Der FCB selbst netzte in der Saison 1971/72 starke 101-mal. 

FC Bayern München: Pressekonferenz im Ticker: Transfer-Gerüchte halten sich - was sagt Flick? 

Die Torgeschichte ist aber natürlich dennoch nur eine kleine Randnotiz. Viel spannender gestaltet sich derzeit die personelle Situation beim FC Bayern. Wie sieht der Kader für die neue Saison aus? Nachdem der Klub in der Corona-Pause mit Manuel Neuer, Alphonso Davies und Thomas Müller verlängert hatte, schien die Mannschaft der näheren Zukunft Konturen anzunehmen, doch mittlerweile wackelt das Bayern-Gerüst wohl wieder ein wenig. 

Im Fokus: Der neue Vertrag von Thiago ist weiterhin nicht unterschrieben. Gehört der Spanier zur neuen Saison nicht mehr zum Team von Hansi Flick? Die Gerüchte halten sich.

Bei David Alaba und insbesondere Thiago halten sich die Gerüchte um einen Abschied aus München hartnäckig, auch wenn Flick gerade bei Thiago noch nicht aufgegeben hat. Zudem könnten Ersatzmann Sven Ulreich und ein Sommerneuzugang die Landeshauptstadt schon bald wieder verlassen.  

FC Bayern München: PK im Live-Ticker: Gerüchte um Neuzugänge - kommt ein Rechtsverteidiger?

Gerüchte gibt es derweil aber auch um potenzielle Neuzugänge. Neben Dauerthema Leroy Sané tauchte hierbei zuletzt immer wieder ein Rechtsverteidiger auf

Es bleibt also spannend, wie sich der FCB nächste Saison präsentieren wird. Nun liegt der Fokus aber erst einmal auf Wolfsburg sowie dem DFB-Pokal Finale am 4. Juli und der anschließend stattfindenden Champions League. Was Hansi Flick vor dem letzten Bundesliga-Spiel zu sagen hat? Wir begleiten die Pressekonferenz für Sie im Live-Ticker. as

Quelle: tz

Rubriklistenbild: © dpa / Tom Weller

Auch interessant:

Meistgelesen

Extra-Lob für Lewandowski: „Sicher der beste Stürmer der Bundesliga“
Extra-Lob für Lewandowski: „Sicher der beste Stürmer der Bundesliga“
Henrikh Mkhitaryan in München gesichtet: Neuzugang - oder nur zu Besuch?
Henrikh Mkhitaryan in München gesichtet: Neuzugang - oder nur zu Besuch?
Freundin von FCB-Star verrät unverblümt Intim-Details - Bayern-Profi begeht zwei Ekel-Fehler auf dem Klo
Freundin von FCB-Star verrät unverblümt Intim-Details - Bayern-Profi begeht zwei Ekel-Fehler auf dem Klo
Sarah Brandner: Oben ohne und ungeschminkt - Schweinsteigers Ex heiß wie nie zuvor  
Sarah Brandner: Oben ohne und ungeschminkt - Schweinsteigers Ex heiß wie nie zuvor  

Kommentare