Bei Twitter und Instagram

Carlo Ancelotti: So reagiert der Italiener auf seine Entlassung bei Bayern

Carlo Ancelotti
+
Carlo Ancelotti.

Trainer Carlo Ancelotti hat sich nach seinem Rauswurf beim FC Bayern mit einem knappen Statement verabschiedet.

München - „Es war eine Ehre, Teil der Geschichte der Bayern zu sein. Danke an den Klub, die Spieler und die grandiosen Fans. Ciao“, schrieb der Italiener am Donnerstagabend bei Twitter und Facebook auf Deutsch und Englisch. Der 58-Jährige hatte zuvor nach dem 0:3 in der Champions League gegen Paris Saint-Germain seinen Posten bei den Münchnern nach 15 Monaten räumen müssen. Der bisherige Co-Trainer Willy Sagnol wird das Team des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Sonntag in der Bundesliga bei Hertha BSC betreuen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bastian Schweinsteiger wird Filmstar: Til Schweiger dreht Doku über den Weltmeister
Bastian Schweinsteiger wird Filmstar: Til Schweiger dreht Doku über den Weltmeister
Unschlagbare Bayern? Hitzfeld sieht auf Jahre schwarz für die Konkurrenz
Unschlagbare Bayern? Hitzfeld sieht auf Jahre schwarz für die Konkurrenz
Bastian Schweinsteiger: Uli Hoeneß mit emotionaler Anekdote - „Da hat es mich vom Bett rausgehauen“
Bastian Schweinsteiger: Uli Hoeneß mit emotionaler Anekdote - „Da hat es mich vom Bett rausgehauen“
Meister in der 3. Liga: FC Bayern München schreibt Geschichte
Meister in der 3. Liga: FC Bayern München schreibt Geschichte

Kommentare