Gute Laune beim FCB

Müller lacht über Bayern-Kollege Neuer: Boatengs eiskalter Konter toppt aber alles

Jerome Boateng (M) und Thomas Müller (l) beim Abschlusstraining des FC Bayern München vor dem Gruppenspiel in der Champions League gegen RB Salzburg.
+
Jerome Boateng und Thomas Müller haben aktuell gute Laune beim FC Bayern.

Beim FC Bayern herrscht aktuell beste Laune. Das zeigt auch ein Instagram-Post von Jerome Boateng. Diesen kommentiert Thomas Müller auf seine Art - und bekommt direkt einen Kommentar gedrückt.

München - Der FC Bayern zieht als Gruppenerster ins Achtelfinale der Champions League ein. Ein spielerisches Highlight war der Sieg gegen den FC Salzburg am Mittwochabend in der Allianz Arena jetzt zwar abermals nicht. Das hatte aber aufgrund der Terminproblematik auch niemand erwartet. Dennoch war es auffällig, dass der Triple-Sieger gegen die Gäste aus der Mozart-Stadt derart viele Chancen zuließ.

So war es einmal mehr Manuel Neuer, der seinen Kasten (fast) sauber hielt und die gegnerischen Angreifer zur Verzweiflung brachte. „Der Respekt vor Neuer ist nicht zu groß“, sagte Salzburg-Coach Jessie Marsch nach dem Spiel zähneknirschend: „Seine Qualität ist zu groß.“ Auch Routinier Zlatko Junuzovic pflichtete dem nach der Partie bei: „Er ist einfach ein Weltklasse-Tormann“, so der Ex-Bremer: „Das muss man auch einfach anerkennen.“ 

FC Bayern: Boateng verneigt sich auf Instagram vor Teamkollege - und erntet ironischen Müller-Kommentar

Selbst seine eigenen Teamkollegen verneigten sich nach dem Sieg vor ihrem Keeper. So bejubelte Jerome Boateng beispielsweise auf Instagram den Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse und postete nach dem vierten Sieg im vierten Spiel auch ein Bild von Neuer. „Sieg, Sieg, Sieg, Sieg - ab in die nächste Runde“, schrieb der Innenverteidiger darunter: „P.S.: Sprecht bitte nicht über andere Torhüter - er hier ist der Beste aller Zeiten.“

So weit, so unspektakulär. Wirklich witzig wurde es aber, als sich Thomas Müller zum Post äußerte. „Der wird doch immer nur angeschossen“, schrieb der Nationalspieler a. D. unter das Bild und versah den Kommentar mit den passenden Affen-Emojis.

Die Antwort von Boateng, dessen Zukunft beim FC Bayern weiter ungeklärt ist, ließ nicht lange auf sich warten: „So wie du!“, setzte dahinter zwei Lach-Emojis und spielte damit wohl auf die eher unkonventionelle Spielweise von Müller an.

Die Stimmung beim Rekordmeister ist also bestens. Am kommenden Samstag geht es zum Aufsteiger VfB Stuttgart. An der Säbener Straße aber wird man dann vermutlich hoffen, dass Manuel Neuer nicht so häufig eingreifen muss. (smk)

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern-Star Müller teilt vor Millionen Zuschauern gegen ARD-Reporterin aus: Jetzt stellt sie einiges klar
Bayern-Star Müller teilt vor Millionen Zuschauern gegen ARD-Reporterin aus: Jetzt stellt sie einiges klar
Florian Neuhaus vor Wechsel zum FC Bayern? Spektakulärer Transfer-Plan - Ablösesumme bereits fix
Florian Neuhaus vor Wechsel zum FC Bayern? Spektakulärer Transfer-Plan - Ablösesumme bereits fix
FC Bayern: Ex-Star vor Blitz-Comeback? Irres Gerücht macht die Runde
FC Bayern: Ex-Star vor Blitz-Comeback? Irres Gerücht macht die Runde
FC Bayern: Rummenigge nach Pokal-Schmach „total enttäuscht“ - dennoch gibt er sich verständnisvoll
FC Bayern: Rummenigge nach Pokal-Schmach „total enttäuscht“ - dennoch gibt er sich verständnisvoll

Kommentare