Amateurvereine freuen sich

Neue Verwendung für die alten Sitze aus der Allianz Arena

+
Im Sommer tauschte der FC Bayern viel Sitze in der Allianz Arena aus. Einige davon landeten beim FC Finsing. 

Der FC Bayern hat sich im Sommer den lange gehegten Traum von roten Sitzen in der Allianz Arena erfüllt. Die aussortieren Sitze finden an anderer Stelle Verwendung. 

Der FC Finsing hat einige der grauen Sitze aus der Allianz Arena des FC Bayern ergattert. Der Verein veröffentlichte auf Facebook Bilder vom Abtransport aus dem Stadion in Fröttmanning. Damit soll die neue Tribüne des Bezirksligisten ausgerüstet werden. 

Nach dem Auszug des TSV 1860 aus der Allianz Arena im vergangenen Jahr hat der FC Bayern angekündigt, Teile der Arena neu zu bestuhlen. Für viele Anhänger des Rekordmeisters ging ein Traum in Erfüllung, da im neu gestalteten Rund seit wenigen Wochen u.a. das Bayern-Wappen und der Slogan „Mia san mia“ zu sehen ist. 

Der FC Finsing ist übrigens nicht der einzige Verein, der vom Umbau in Fröttmaning profitiert: Auch der Eishockey-Bayernligist Erding Gladiators hat sich einige Sitzschalen gesichert.

Auch interessant:

Meistgelesen

Thomas Müller gewährt Einblick in sein Wohnzimmer - aber was hat er da an den Beinen?
Thomas Müller gewährt Einblick in sein Wohnzimmer - aber was hat er da an den Beinen?
Flick bringt Ur-Münchner gegen Atletico: CL-Debüt für Juwel - er kam mit elf Jahren zum FC Bayern
Flick bringt Ur-Münchner gegen Atletico: CL-Debüt für Juwel - er kam mit elf Jahren zum FC Bayern
Shop eröffnet: Wohnen wie die Beckenbauers
Shop eröffnet: Wohnen wie die Beckenbauers
Bericht: Falsche Freunde kosteten Deisler Millionen
Bericht: Falsche Freunde kosteten Deisler Millionen

Kommentare