Zwangspause

Nächster Genickschlag für Nagelsmann: Lange Pause für weiteren FCB-Star

Alphonso Davies (r.) neben Lewandowski und Musiala.
+
Alphonso Davies (r.) wird dem FC Bayern länger fehlen.

Der FC Bayern steht vor einer schwierigen Vorbereitung. Nicht nur die EM-Fahrer stoßen verspätet zum Team, Julian Nagelsmann muss in den kommenden Wochen auf zwei Abwehr-Stars verzichten.

München - Eine großes Turnier in der Sommerpause zieht beim FC Bayern immer eine nicht ganz einfache Vorbereitung nach sich. An der Säbener Straße ist man es fast schon gewohnt, dass nach einer EM oder WM der komplette Kader erst zur Verfügung steht, wenn die Saison schon einige Wochen alt ist.

In diesem Jahr wird es alles noch etwas komplizierter, weil mit Julian Nagelsmann ein neuer Trainer auf der Bank sitzt - und der 33-Jährige dafür bekannt ist, von seinen Stars viel zu verlangen. Bis also der nagelsmannsche Fußball in der Allianz Area zelebriert werden kann, dürfte es noch ein paar Wochen dauern.

FC Bayern: Neuer Verletzungsschock! Nagelsmann muss auf nächsten Abwehr-Star wochenlang verzichten

Vielleicht sogar auch ein paar Monate. Denn jetzt kommt neben dem EM-Chaos auch noch das Verletzungspech dazu. Lucas Hernandez wurde kürzlich am Meniskus operiert, der Abwehrspieler fällt noch mindestens sechs Wochen aus.

Nun kam auch noch Alphonso Davies verletzt vom Gold Cup zurück. Am Montag verkündete der Rekordmeister nun die bittere Diagnose: Außenbandriss im linken Sprunggelenk! Ausfallzeit? Vermutlich mehrere Wochen, der FC Bayern gab keinen genauen Zeitraum an und schreibt in der offiziellen Mitteilung lediglich „bis auf Weiteres“.

Video: Medien - FC Bayern an Europameister Chiesa interessiert

Immerhin: „Phonzie“ kann die Reha in München machen und muss nicht operiert werden. Dennoch ist bei solch einer Verletzung mit einer Pause von mindestens vier Wochen zu rechnen - eher sogar sechs. Wenn es also blöd läuft, hat Nagelsmann erst Ende August seinen Defensiv-Leader und seinen Linksverteidiger wieder zur Verfügung.

Umso mehr kommt es nun auf Neuzugang Omar Richards an. Der Engländer ist der einzige gelernte Linksverteidiger im Kader der Bayern und hat nun die Möglichkeit, sich in die erste Elf zu spielen. Oder wird Hasan Salihamidzic noch einmal auf dem Transfermarkt tätig? (smk)

Auch interessant:

Meistgelesen

FC Bayern II: Pflichtsieg abgehakt - Demichelis erwartet heißen Tanz im Spitzenspiel
FC Bayern
FC Bayern II: Pflichtsieg abgehakt - Demichelis erwartet heißen Tanz im Spitzenspiel
FC Bayern II: Pflichtsieg abgehakt - Demichelis erwartet heißen Tanz im Spitzenspiel

Kommentare