Keine Chance in München?

Unruhe-Gefahr: Berater von Alexander Nübel stellt Forderung an den FC Bayern - „Ein kleines Manko gibt es“

Zweiter Torwart des FC Bayern: Alexander Nübel.
+
Zweiter Torwart des FC Bayern: Alexander Nübel.

Alexander Nübel kommt beim FC Bayern München einfach nicht an Manuel Neuer vorbei. Jetzt äußert sich sein Berater - mit einer Botschaft an Hansi Flick.

München - Er würde es nicht leicht haben. Das prophezeiten Alexander Nübel vor seinem Wechsel an die Säbener Straße in München etliche Beobachter und Experten der Fußball-Bundesliga. Doch der 24-jährige Ostwestfale verließ trotzdem den FC Schalke und schloss sich dem FC Bayern München an.

Alexander Nübel beim FC Bayern München: Keine Chance hinter Manuel Neuer?

Jetzt, wenige Monate später, ist die befürchtete Situation eingetreten: Nübel macht für den Bundesliga-Rekordmeister fast gar keine Spiele. Erst einmal durfte er jeweils in Champions League und DFB-Pokal ran - an Weltmeister Manuel Neuer gibt es (wie erwartet) kein Vorbeikommen.

Bayern ist ein Langzeitprojekt für Alex.

Berater Stefan Backs über Alexander Nübel

Mehr noch: Der 34-jährige Routinier würde am liebsten immer spielen. Die Perspektive für Nübel ist bei den Münchnern also vorerst überschaubar. Jetzt stellte sein Berater Stefan Backs eine Forderung an FCB-Trainer Hansi Flick: Alexander Nübel braucht mehr Einsatzzeiten.

Alexander Nübel beim FC Bayern: Berater Stefan Backs fordert mehr Einsatzzeiten von Hansi Flick

„Insgesamt fühlt sich Alex superwohl bei Bayern, ein kleines Manko gibt es natürlich: Er muss irgendwann auf mehr Spiele kommen“, sagte Spieleragent Backs der AZ.

So habe Nübel etwa „schon damit gerechnet, dass er zum Einsatz kommt“, als es in der Königsklasse am letzte Gruppen-Spieltag in der Allianz Arena gegen Lok Moskau (2:0) ging - doch wieder stand Neuer im Tor.

Droht jetzt Unruhe in der T-Frage? „Alex ist ein entspannter Typ, sein Vertrag in München läuft bis 2025. Wir haben mit Bayern mehrere Szenarien durchgespielt, wie die nächsten Jahre verlaufen können“, sagte Backs der AZ weiter: „Bayern ist ein Langzeitprojekt für Alex.“ (pm)

Auch interessant:

Meistgelesen

FC Bayern heizt Mega-Gerücht weiter an: Flick spricht über Haaland-Coup - „Kann sehr schnell gehen“
FC Bayern heizt Mega-Gerücht weiter an: Flick spricht über Haaland-Coup - „Kann sehr schnell gehen“
David Alaba: Platzt der Real-Traum des Bayern-Stars? Andere Tür öffnet sich plötzlich
David Alaba: Platzt der Real-Traum des Bayern-Stars? Andere Tür öffnet sich plötzlich

Kommentare