Coutinho: BVB-Star beeindruckt - Mega-Leihgebühr durchgesickert

Coutinho: BVB-Star beeindruckt - Mega-Leihgebühr durchgesickert

Coutinho: BVB-Star beeindruckt - Mega-Leihgebühr durchgesickert
Löw von BVB beeindruckt: "Ernst zu nehmender Konkurrent für Bayern"

Löw von BVB beeindruckt: "Ernst zu nehmender Konkurrent für Bayern"

Löw von BVB beeindruckt: "Ernst zu nehmender Konkurrent für Bayern"

Geht‘s nach Amsterdam?

Ajax wohl an Bayern-Talent dran - Kovac äußert sich

+
Meritan Shabani (l.) bei seinem Profi-Debüt am Ende der vergangenen Saison.

Wechselt bald ein Münchner Talent in die Niederlande? Ajax Amsterdam soll an einer Verpflichtung von FC-Bayern-Spieler Meritan Shabani interessiert sein.

Update 5. Januar 2019: Niko Kovac hat sich bei den Spekulationen um Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea zurückgehalten. Bei der Personalie Meritan Shabani ging Kovac ebenfalls nicht ins Detail. Die 19 Jahre alte Bayern-Nachwuchskraft wird mit Ajax Amsterdam in Verbindung gebracht. „Brazzo kümmert sich um Transfers, aber der Meri macht das gut, hat in der Youth League gut gespielt. Dass er Interessenten hat, spricht für ihn“, sagte Kovac.

Ajax wohl an Bayern-Talent dran - Transfer schon im Winter?

München/Doha - Reist schon bald wieder ein Bayern-Spieler aus dem Trainingslager in Katar (Alle Infos in unserem News-Ticker) ab? Wie die Bild berichtet, würde der niederländische Meister und Gruppengegner der Münchner in der Champions League, Ajax Amsterdam, den 19-Jährigen gerne schon im Winter verpflichten. 

Dort könnte Shabani beispielsweise einen gewissen Frenkie de Jong beerben, der den Verein im Sommer sehr wahrscheinlich verlassen wird. An dem 21-Jährigen de Jong sind mehrere internationale Top-Klubs interessiert, darunter auch der FC Bayern. Der Niederländer hat sich aber wohl gegen den deutschen Rekordmeister entschieden. Weiter im Rennen sind die Münchner aber wohl bei einem weiteren Ajax-Juwel, Kapitän und Abwehrchef Matthijs de Ligt.

Meritan Shabani: Meist nur Einsätze in der Regionalliga

In Amsterdam könnte Shabani den Durchbruch schaffen. In München dagegen blieb ihm der dauerhafte Sprung zu den Profis bislang verwehrt, so kam er in der abgelaufenen Hinrunde gerade einmal zu einer Minute Einsatz beim 2:1 in der zweiten Pokal-Runde in Rödinghausen, sowie zu einer Weiteren beim 3:0 gegen Eintracht Frankfurt am letzten Spieltag. 

In der zweiten Mannschaft des FC Bayern konnte der Mittelfeldspieler aber bereits mit sechs Treffern und vier Vorlagen in der Regionalliga Bayern auf sich aufmerksam machen.

tor

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern-Juwel Sarpreet Singh: So verrückt ist sein Aufstieg
Bayern-Juwel Sarpreet Singh: So verrückt ist sein Aufstieg
Jann-Fiete Arp könnte gleich wieder gehen - Was passiert mit dem Sturm-Juwel?
Jann-Fiete Arp könnte gleich wieder gehen - Was passiert mit dem Sturm-Juwel?
Coutinho-Transfer ist fix - „Freuen uns auf richtig guten Spieler“
Coutinho-Transfer ist fix - „Freuen uns auf richtig guten Spieler“
„Nicht hilfreich“: FCB-Ikone sieht Uli Hoeneß als Hauptschuldigen für das Transfer-Debakel
„Nicht hilfreich“: FCB-Ikone sieht Uli Hoeneß als Hauptschuldigen für das Transfer-Debakel

Kommentare