Einstige Talente vor dem Aus

Nagelsmanns Wackelkandidaten bleiben blass - Blitz-Abschied aus München?

Julian Nagelsmann auf dem Trainingsplatz des FC Bayern.
+
Julian Nagelsmann steht vor seiner ersten Bayern-Saison.

Zwei einstige Talente, die sich beim FC Bayern bisher nicht durchsetzten, konnten auch in der laufenden Vorbereitung nicht überzeugen. Nun droht ihnen das Aus.

München - Während der Abwesenheit der EM-Fahrer hatten die Bayern-Profis aus der zweiten und dritten Reihe die Möglichkeit, Eigenwerbung zu betreiben. Besonders zwei Wackelkandidaten, die in der vergangenen Saison ausgeliehen wurden, wussten diese Chance nicht zu nutzen. In den vergangenen Testspielen blieben sowohl Michael Cuisance als auch Joshua Zirkzee blass, die Zukunft der beiden Leih-Rückkehrer bleibt ungewiss.

FC Bayern: Einstiges Mega-Talent Zirkzee vor Abschied? Mehrere Interessenten für Offensivspieler

Joshua Zirkzee wurde nach seinem Treffer gegen den 1. FC Köln (2:3) beim zweiten Vorbereitungsspiel gegen Ajax Amsterdam zur tragischen Figur. Der 20-Jährige vergab eine Großchance, als er sich freistehend unmittelbar vor dem leeren Tor den Ball abgrätschen ließ. Nach einem Shitstorm im Netz gegen den Niederländer löschte dieser zunächst alle seine Instagram-Bilder, auch beim Testspiel am Mittwoch gegen Gladbach scheiterte der Stürmer bei einer guten Torgelegenheit.

Vergangene Saison erlebte er bereits eine Horror-Rückrunde, bei seiner Leihe zum AC Parma wurde er lediglich viermal eingewechselt, fiel wochenlang mit einer Innenbandverletzung aus und stieg auch noch mit seiner Mannschaft aus der Serie A ab. Nach Informationen des niederländischen Sportmagazins Voetbal International könnte Zirkzee jedoch einen neuen Anlauf in Italien starten. Der Erstligist Hellas Verona soll interessiert an einer Verpflichtung des einstigen Mega-Talents sein, auch der belgische Rekordmeister RSC Anderlecht zählt zum Kreis der Bewerber.

Vermutlich wird der U21-Nationalspieler seines Landes in der kommenden Saison nicht am Backup-Knipser Eric Maxim Choupo-Moting vorbei kommen. Darum wird eine weitere Leihe erwartet, was seinen Ex-Klub Feyenoord auf den Plan bringen könnte. Für einen festen Transfer sollen die Mittel beim Eredivisie-Klub zu knapp sein, wie Voetbal International schreibt.

FC Bayern: Keine gute Ausgangslage für Michael Cuisance - Nagelsmann zeigt sich empathisch mit Wackenkandidaten

Auch Michael Cuisance machte bei der 0:2-Niederlage gegen seinen Ex-Verein keine gute Figur. Der Mittelfeldspieler, der bei seiner Leihe nach Marseille in der vergangenen Saison nicht nachhaltig auf sich aufmerksam machen konnte, hat einen schweren Stand. Zwar könnten die Bayern nach der Verletzung von Marc Roca sowie der Corona-Infektion von Corentin Tolisso auf Cuisance setzen, es soll aber wohl ein anderer zentraler Mittelfeldspieler verpflichtet werden. Ein Nackenschlag für den damaligen 8-Millionen-Transfer.

Trainer Julian Nagelsmann bemühte sich, die Leistungen der beiden angezählten Profis gegen Gladbach auf der Pressekonferenz in einen Kontext zu stellen. „Das sind beides noch sehr junge Kerle, die keine leichte Situation hatten, auch in ihren Leihstationen“, meinte der neue Trainer. Beide hätten „Druck, weil sie um mehr Minuten und eine bessere Ausgangslage spielen. Das musst du erstmal verarbeiten“, weiß er noch immer sieglose Nagelsmann.

Für beide Akteure ist das große Schaulaufen mit dem Gladbach-Test wohl beendet, beim nächsten und letzten Vorbereitungsmatch gegen den SSC Neapel werden einige EM-Fahrer wohl erstmals unter dem neuen Trainer zum Einsatz kommen. Dann ist wohl kein Platz mehr für die beiden Sorgenkinder. (ajr)

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern-Leihgabe enttäuscht auf ganzer Linie - Trainer sauer: „Muss sich steigern“
FC Bayern
Bayern-Leihgabe enttäuscht auf ganzer Linie - Trainer sauer: „Muss sich steigern“
Bayern-Leihgabe enttäuscht auf ganzer Linie - Trainer sauer: „Muss sich steigern“
Live im TV: Salihamidzic weist Laura Wontorra zurecht: „Es ist nicht ok“
FC Bayern
Live im TV: Salihamidzic weist Laura Wontorra zurecht: „Es ist nicht ok“
Live im TV: Salihamidzic weist Laura Wontorra zurecht: „Es ist nicht ok“
FC Bayern: Wende bei Leihspieler? Nun mischt ein Premier-League-Topteam mit
FC Bayern
FC Bayern: Wende bei Leihspieler? Nun mischt ein Premier-League-Topteam mit
FC Bayern: Wende bei Leihspieler? Nun mischt ein Premier-League-Topteam mit
Jamal Musiala: Geheimnis gelüftet - Dieses Versprechen lockte ihn zum DFB
FC Bayern
Jamal Musiala: Geheimnis gelüftet - Dieses Versprechen lockte ihn zum DFB
Jamal Musiala: Geheimnis gelüftet - Dieses Versprechen lockte ihn zum DFB

Kommentare