FC-Bayern-Fans mit eigenem Flieger nach Madrid

Simbach - Der Ausflug nach Madrid ist gesichert - für 162 Anhänger des FC Bayern München aus Niederbayern geht mit einer außergewöhnlichen Fan-Aktion ein Traum in Erfüllung.

Mit einem eigenen Charter-Flugzeug reisen die Fans aus sechs Orten am 22. Mai in die spanische Hauptstadt, um den Bayern im Finale der Champions League gegen Inter Mailand im Bernabeu-Stadion die Daumen zu drücken. Über einen Makler wurde bei Czech Air eine Boeing A-737-400 mit 162 Plätzen gebucht, berichtete die “Passauer Neue Presse“ (Donnerstag).

Bayern gegen Inter: Mann gegen Mann

Bayern gegen Inter: Mann gegen Mann

Der FC Bayern München spielt gegen Inter Mailand im Champions-League-Finale am 22. Mai um die europäische Fußball-Krone. Wir haben die möglichen Aufstellungen beim Finale gegenübergestellt. © Getty
Julio Cesar (30): Vor Buffon zum besten Keeper der Serie A gewählt. Konstant, brasilianischer Nationalkeeper. © Getty
Jörg Butt (35): Absolut zuverlässig. Punkt für beide. Zwischenstand: 1:1 © Getty
Maicon (28): Für Mourinho weltbester Rechtsverteidiger. Der Brasilianer spielt seine beste Saison, torgefährlich! © Getty
Philipp Lahm (26): Auszeit beendet! Stark wie eh und je - Unentschieden Zwischenstand 2:2. © Getty
Lucio (31): Der Chef! Der Ex-Bayer. Endlich diszipliniert, bärenstark. © Getty
Daniel van Buyten (32): Unumstrittener Abwehrchef, spielt seine beste Saison. Auch hier unentschieden - Zwischenstand 3:3 © Getty
Walter Samuel (32): Wiedererstarkt, bildet mit Lucio ein schier unumwindbarers Bollwerk. © Getty
Martin Demichelis (29): Hat sich stabilisiert. Micho gegen Samuel: Ein Gaucho-Duell. Unentschieden. Zwischenstand: 4:4 © Getty
Javier Zanetti (36): Mann mit Pferdelunge, unglaublich zuverlässig. Aber: Schnelligkeitsprobleme! © Getty
Holger Badstuber (21): Ein Riesentalent. Aber: Die linke Abwehrseite liegt ihm nicht. Wurde gegen ManU bereits genarrt. Contento steht bereit. Dennoch: Punkt Inter, Zwischenstand: 4:5 © Getty
Cristian Chivu (29): Der Kapitän der rumänischen Nationalmannschaft ist sehr routiniert. Er spielt nach einer Kopfverletzung mit Helm. © Getty
Bastian Schweinsteiger (25): Seedorf, Lampard – dank seiner grandiosen Saison wird Schweini mit Europas Mittelfeldgrößen verglichen. Führt Regie, kämpft, verteilt die Bälle. Da kann ­Chivu nicht mithalten. Punkt für Bayern - Zwischenstand: 5:5. © Getty
Esteban Cambiasso (29): Über ihn sagt Mourinho: „Der mentale stärkste Spieler, den ich je sah.“ Balleroberer im Zentrum. © Getty
Mark van Bommel (33): Der Boss im Mittelfeld. Verteilt die Bälle, hat Auge, dirigiert – und gewann mit Barcelona 2006 bereits die Königsklasse. Cambiasso ist in Topform, aber van Bommel kann das ganze Team mitreißen. Bayerns Punkt. Zwischenstand: 6:5 © Getty
Wesley Sneijder (25): Wie Müller freier Mann im Mittelfeld, aber anderer Typ: Zieht die Fäden, Bindeglied. Blühte bei Inter auf! © Getty
Thomas Müller (20): Was Müller gegen Lyon leistete, ist unglaublich – seine Laufleistung lässt alle staunen. Technische Defizite macht er durch Einsatz und Torgefahr wett. Aber Sneijder ist Inters wichtigster Mann. Knapper Inter-Sieg - Zwischenstand: 6:6 © Getty
Samuel Eto’o (29): Spielt rechts hängend. Läuft enorm viel. Wenn es um etwas geht, ist er da. Gewann die Champions League bereits zwei Mal mit Barca. © Getty
Arjen Robben (26): Ganz anderer Typ als Eto’o, gelernter Mittelfeldspieler mit unglaublichen Offensivdrang. Robbens linker Fuß sucht seinesgleichen, in der aktuellen Form steht nur Messi über ihm. Deswegen Punkt für Bayern. Zwischenstand: 7:6 © Getty
Goran Pandev (26): Die Schwachstelle. Dribbler mit gutem linken Fuß. Abschlussschwach, wenig Übersicht. © Getty
Hamit Altintop (27): Gegen Lyon überzeugte der Türke als Ribéry-Ersatz. Auch im Finale hat er Chancen zu spielen – weil der Franzose fehlt. Alternative: Pranjic. Im Vergleich zu Inters Position defensiver. Remis, Zwischenstand: 8:7. © Getty
Diego Milito (30): Der am meisten unterschätze Spieler der Serie A. Super Techniker, Arbeiter, Vorbereiter – eine Waffe im Angriff. © Getty
Ivica Olic (30): Zwei Laufwunder im direkten Duell. Beide sind für ihre Mannschaft ungemein wertvoll, haben zum Saisonende ihre Topform gefunden. Und beide können das Finale entscheiden. Unentschieden. Zwischenstand: 9:8 © Getty
Jose Mourinho (47): Van Gaal bezeichnet der Portugiese als seinen Lehrmeister. Mourinho kennt alle Tricks, ist ein Selbstdarsteller. © Getty
Louis van Gaal (58): Mourinho sagt: „Erst kommt Gott, dann komme ich.“ Van Gaal sagt: „In der Lederhose sehe ich aus wie Gott.“ Beide erfahren, Taktik- und Systemgenies - Unentschieden. Daher Endstand: 10:9 für die Bayern. © Getty

Fast 60 000 Euro kostet das Vergnügen, knapp 400 Euro für jeden Fluggast. “Das wird eine geile Aktion“, sagt Rudi Grabmeier, Vorsitzender des 1400 Mitglieder starken Bayern-Fanclubs “Red Bull Taubenbach“ bei Simbach am Inn.

Schon Wochen vor dem Finaleinzug des Rekordmeisters hatte der Versicherungs-Vertreter die rettende Idee für sich und fünf befreundete Fanclubs in der Region: “Wir chartern uns ein eigenen Flieger.“ Nach dem 3:0 von Olic & Co am Dienstag in Lyon gab es grünes Licht für die “Fanclub-Airline“.

Am 22. Mai soll der Flieger um 08.00 Uhr früh vom Flughafen in Linz starten, der Rückflug ist am Vormittag des folgenden Tags vorgesehen.

Rubriklistenbild: © Getty

Meistgelesen

Geldregen für den FC Bayern? Barcelona greift für Lewandowski wohl deutlich tiefer in die Tasche
FC Bayern
Geldregen für den FC Bayern? Barcelona greift für Lewandowski wohl deutlich tiefer in die Tasche
Geldregen für den FC Bayern? Barcelona greift für Lewandowski wohl deutlich tiefer in die Tasche
Bayern-Trainer Nagelsmann auf Leipzigs Pokalparty: „Er hat freibekommen“
FC Bayern
Bayern-Trainer Nagelsmann auf Leipzigs Pokalparty: „Er hat freibekommen“
Bayern-Trainer Nagelsmann auf Leipzigs Pokalparty: „Er hat freibekommen“
Wer verdient wie viel? Gehaltstabelle des FC Bayern München
FC Bayern
Wer verdient wie viel? Gehaltstabelle des FC Bayern München
Wer verdient wie viel? Gehaltstabelle des FC Bayern München

Kommentare