„Lieber 2-3 Millionen mehr, ...“

FCB-Star David Alaba zeigt sich in Edel-Outfit - und wird von Fans dafür zerrissen

David Alaba hat mit seinem Wechsel-Theater offenbar einige Sympathien bei den Fans des FC Bayern verloren. Auf Instagram kassiert er Spott und Häme.

  • David Alaba wird den FC Bayern wohl in Richtung Real Madrid verlassen.
  • Bei vielen FCB-Anhängern ist er jetzt unten durch.
  • Auf Instagram muss er nach einem Post einiges einstecken.

München - David Alaba war lange Zeit einer der Publikumslieblinge beim FC Bayern. Als junges Talent schaffte er unter Louis van Gaal den Durchbruch, als zweifacher Triple-Gewinner sucht er jetzt eine neue Herausforderung - mit seinem Vertragspoker scheint er allerdings viele Sympathien wieder verspielt zu haben.

Die Einigung mit Real Madrid steht wohl kurz bevor, der Österreicher wird die Bayern relativ sicher im Sommer verlassen. Ausgerechnet Kumpel Franck Ribéry verriet pikante Details. Der große Vorwurf der Fans: Geldgier. Ob er zutrifft oder nicht - dieses Image bleibt langsam, aber sicher an Alaba hängen. Sein neuester Instagram-Post vor dem Auswärtsspiel auf Schalke bot nun noch mehr Nährboden dafür.

David Alaba: Kritik und Häme nach Instagram-Post - „Viel Spaß in Madrid“

Stilsicherster Bayern-Spieler ist eigentlich Jerome Boateng, in Sachen Mode kann ihm bei den Münchnern normalerweise keiner das Wasser reichen. Alaba macht seinem Kumpel aber öfter Konkurrenz und präsentiert sich dieses Mal in einem außergewöhnlichen Winter-Outfit. Er trägt eine grüne Jogginghose mit passendem Pullover, darüber einen langen weißen Mantel, der sehr flauschig aussieht. Der Abwehr-Star kombiniert das Outfit mit auffälligen Schuhen mit Leopardenmuster.

Neidlos muss man anerkennen, dass das Outfit sehr bequem aussieht - allerdings ist es vermutlich auch sehr teuer. In den Kommentaren erhält Alaba zum Teil Lob für seinen Style - ein großer Teil ist ihm aber nicht unbedingt freundlich gestimmt. „Meine Kraft liegt in Euro“, frotzelt ein User, in Anlehnung an den Spruch „Meine Kraft liegt in Jesus“, den der gläubige Alaba oft verwendet. „Lieber 2-3 Millionen mehr im Jahr als eine absolute Vereins-Ikone werden“, spottet ein weiterer Fan. „Viel Spaß in Madrid, nächstes Jahr rasiert Lewy dich.“

David Alaba: Fans verspotten den Österreicher - andere haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben

In einem weiteren Kommentar ist ein Fan mit den Leistungen des 28-Jährigen auf dem Platz nicht zufrieden und fordert: „Eventuell ziehst‘ mal deinen Schlafanzug aus und spielst gscheid Fußball“. Während Real-Fans schon frohlocken und den potenziellen Neuzugang willkommen heißen, haben einige Bayern-Fans die Hoffnung noch nicht aufgegeben. „Bleib bei Bayern, sonst haben wir ein Problem“, ist beispielsweise zu lesen.

Der FC Bayern schaut sich derweil schon nach Alternativen in der Verteidigung um. Ein Nachfolger könnte auch aus den eigenen Reihen kommen. (epp)

Rubriklistenbild: © Instagram

Auch interessant:

Meistgelesen

Paul Breitner: „Ins Stadion nur noch mit Impfpass!“
Paul Breitner: „Ins Stadion nur noch mit Impfpass!“
Thomas Müller sah seine Lisa nur durch eine Glasscheibe - Bayern-Star lüftet weitere Corona-Geheimnisse
Thomas Müller sah seine Lisa nur durch eine Glasscheibe - Bayern-Star lüftet weitere Corona-Geheimnisse
Klartext-Interview zu Corona! Paul Breitner greift Organisation an: „Da kommt mir das K...“
Klartext-Interview zu Corona! Paul Breitner greift Organisation an: „Da kommt mir das K...“
DFB-Pokal: FC Bayern feiert Double dank sensationeller Tore und einem Mega-Patzer
DFB-Pokal: FC Bayern feiert Double dank sensationeller Tore und einem Mega-Patzer

Kommentare