Nachfolger für Sebastian Hoeneß gesucht

FC Bayern 2: Klose kein Thema - kehrt Holger Seitz zurück?

Relegation zur 3 . Liga FC Bayern München Amateure Wolfsburg 2
+
Feiert Holger Seitz sein Comeback als Trainer des FC Bayern 2? 

Nach dem Wechsel von Sebastian Hoeneß zur TSG Hoffenheim sucht der FC Bayern 2 einen Nachfolger. Miroslav Klose ist kein Thema, Holger Seitz könnte zurückkehren.

München – Die Bundesliga hat wieder einen Hoeneß in ihren Reihen: Sebastian Hoeneß (38) übernimmt als Cheftrainer die TSG Hoffenheim. Nur wenige Wochen nach der Drittliga-Meisterschaft mit den Bayern-Amateuren ist der Sohn von Dieter und Neffe von Uli Hoeneß also im Fußball-Oberhaus angekommen. Am Montag verkündeten die Hoffenheimer offiziell, dass er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben hat.

TSG 1899 Hoffenheim: Alexander Rosen nimmt früh Kontakt zu Sebastian Hoeneß auf

Der junge Trainer sieht die Station im Kraichgau als den idealen Schritt für seine weitere Entwicklung: „Die Arbeit bei der TSG Hoffenheim ist eine große Herausforderung, auf die ich mich enorm freue. Die grundsätzliche Philosophie des Clubs ist identisch mit meiner Idee von Fußball - offensiv, mutig, flexibel und immer aktiv.“ Darüber hinaus habe die TSG in den vergangenen Jahren ein beeindruckendes Fundament aufgebaut, um eine optimale und nachhaltige Ausrichtung von Profi- und Jugendfußballern zu gewährleisten.

Pack ma’s! Sebastian Hoeneß ist heiß auf seinen Job bei Bundesligist 1899 Hoffenheim.

TSG-Sportdirektor Alexander Rosen verriet, dass die Hoffenheimer schon seit längerer Zeit mit Hoeneß in Kontakt standen: „Sebastian hat eindrucksvoll bewiesen, junge Spieler zu einer leistungsstarken Einheit formen und individuell weiterentwickeln zu können. Dabei hat er einen offensiven Ansatz gewählt, der nicht nur attraktiv, sondern auch außerordentlich erfolgreich war.“

Hermann Gerland holte Sebastian Hoeneß zum FC Bayern

Hoeneß, im Sommer 2017 von RB Leipzig auf Empfehlung von Hermann Gerland nach München gekommen, trainierte zwei Jahre lang die U 19-Junioren, ehe er im vergangenen Jahr die Amateure übernahm. Nach furiosem Saisonstart zeigte die Formkurve der Hoeneß-Truppe zwischenzeitlich nach unten, ehe sie nach der Corona-Unterbrechung die Liga dominierte. Der Trainer schaffte es dabei, viele technisch versierte A-Jugendliche in der Drittliga-Mannschaft zu integrieren und sie an den Herrenfußball zu gewöhnen. Allerdings hat er noch nie mit gestandenen Bundesliga-Profis gearbeitet. Spannend also zu sehen, wie ihm der Sprung vom Talente-Flüsterer zum Profi-Antreiber gelingt.

Der gebürtige Münchner wird seinen neuen Job am kommenden Sonntag antreten und seinen Co-Trainer David Krecidlo (39) mitnehmen. Die Bayern--Verantwortlichen um Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Campus-Leiter Jochen Sauer müssen sich nun intensiv nach einem Nachfolger umschauen. „Wir sind stolz auf das, was auf dem FC Bayern Campus geleistet wird. Wir bilden dort nicht nur junge Spieler aus, sondern auch Trainer. Es ist natürlich schade, dass Sebastian uns verlässt, aber wir haben entschieden, ihm keine Steine in den Weg zu legen“, sagte Salihamidzic

FC Bayern 2: Kehrt Holger Seitz als Nachfolger von Sebastian Hoeneß zurück?

Ein neuer Übungsleiter soll in den nächsten Wochen präsentiert werden. Derzeit spricht vieles für eine interne Lösung. Häufig fällt der Name Holger Seitz (45). Der stellvertretende Campus-Leiter ist im Besitz der Fußballlehrer-Lizenz, kennt die Strukturen am Campus und schaffte 2019 als Trainer der Amateure den Aufstieg in die Dritte Liga. Miroslav Klose (42) ist hingegen kein Thema für den Posten. Klose dürfte durch seine Teilnahme am Fußballlehrer-Lehrgang in Hennef zwar ein Profi-Team in Eigenregie trainieren, ist aber im Team von Cheftrainer Hansi Flick eingeplant.

Video: Holger Seitz spricht über Zukunft als Trainer

(Manuel Bonke)

Auch interessant:

Meistgelesen

FC Bayern: Neuer-Aufreger beschäftigt TV-Experten - Stefan Effenberg mit peinlichem Patzer
FC Bayern: Neuer-Aufreger beschäftigt TV-Experten - Stefan Effenberg mit peinlichem Patzer
Zirkzee: Klose als Co-Trainer wäre „ein Traum“
Zirkzee: Klose als Co-Trainer wäre „ein Traum“
FC Bayern zerlegt Atletico: Traumtore satt - Flick hat einen neuen Super-Trumpf
FC Bayern zerlegt Atletico: Traumtore satt - Flick hat einen neuen Super-Trumpf
Vergleiche mit Schweinsteiger und Kroos - Jung-Nationalspieler Kandidat bei den Bayern?
Vergleiche mit Schweinsteiger und Kroos - Jung-Nationalspieler Kandidat bei den Bayern?

Kommentare