Abwehr-Gaucho: "Ich bin absolut fit. Hoffentlich steht nach meiner Rückkehr die Null wieder."

Comeback - Micho darf sich wieder austoben

Martin Demichelis ist "heiß" auf sein Comeback.
+
Martin Demichelis ist "heiß" auf sein Comeback.

Drei Gegentore in Erfurt, zwei gegen Hamburg, eines in Dortmund. Und nun? Nun kommt Martin Demichelis, der Abwehr-Gaucho in Reihen des FC Bayern.

Mit ihm und dank ihm kassierte der Meister in der Vorsaison nur 21 Tore in 34 Liga-Spielen. Ein Fabel-Rekord.

„Ich bin hundertprozentig fit und möchte unbedingt spielen. Ich möchte meine Aggresivität reinbringen und helfen, dass wir diesmal kein Gegentor bekommen“; sagt Micho vor dem Spiel gegen Berlin. Auch wenn die Defensive der Bayern noch nicht die Stabilität aufweist, die sie in der letzten Saison so ausgezeichnet hat, ist der Trend immerhin von Spiel zu Spiel positiver. Zumindest was die Anzahl der Gegentore betrifft.

Erst Training, dann Shooting - der FC Bayern bei Paulaner

Fotostrecke

Spielen Sie!

Das große FC-Bayern-Quiz

Mit der Stabilität insgesamt jedoch hapert es noch – weswegen es Demichelis kaum erwarten kann, endlich wieder einzugreifen. Kritik an den bisherigen Abwehrleistungen seiner Kollegen will er aber nicht üben. „Daniel und Lucio sind zwei ganz große Abwehrspieler. Sie sind Super-Profis, die versuchen, ihre Sache immer ordentlich zu machen.

Trotzdem, einer muss wohl weichen – es sei denn, Klinsmann stellt das System auf 3-5-2 um. Dann könnte Demichelis mit Lucio und van Buyten hinten spielen, Lell und Lahm würden nach vorne rücken.

Genau so spielten die Bayern teilweise auch in der Vorbereitung – bis sich Micho am 5. August während des Franz-Beckenbauer-Cups gegen Inter Mailand verletzte. Demichelis: „Ich finde das System mit drei Abwehrspielern super. Vor allem, da viele Teams in München nur aufs Verteidigen aus sind. So haben wir im offensiven Bereich eine Überzahl und können den Gegner noch mehr unter Druck setzen!“ So ähnlich sieht es auch Michael Rensing: „Mir ist es wurscht, mit welchem System wir spielen. Hauptsache erfolgreich. Gut möglich, dass nun wieder die Null steht. Mit Micho ist ein wichtiger Mann dazugekommen.“

Und mit ihm die Meisterabwehr.

mv

Spieler- und Funktionärsfrauen: Die First Ladies des FC Bayern

Fotostrecke

Quelle: tz

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare