Butt: "Habe gedroht, dass ich weitermache"

+
Jörg Butt in seinem Abschiedsspiel

München - Mit viel Wehmut hat sich Jörg Butt am Samstag von den Bayern-Fans verabschiedet und bekam die obligatorischen "Butt, Butt, Butt"-Rufe ab. Ist jetzt wirklich Schluss?

Kaum hatte er den ersten Ball gehalten, raunte es durch die Allianz Arena: „Butt, Butt, Butt!“ Beim 2:0 gegen Stuttgart waren alle Scheinwerfer noch mal auf Jörg Butt gerichtet, Jupp Heynckes hatte dem 37-Jährigen dessen persönliches Abschiedsspiel geschenkt. Den Eindruck eines eingerosteten Jungseniors machte Butt aber nicht, im Gegenteil: Mit tollen Paraden hielt Butt den Sieg des FCB fest.

„Ich habe es genossen“, sagte der Routinier nach seinem 387. Bundesligaspiel nüchtern und sachlich wie immer. „Aber die Jungs haben die Stuttgarter gerade in der ersten Halbzeit ein-, zweimal durchlaufen lassen, damit ich ein bisschen was zu tun bekomme.“ Sein 27. Elfmetertor konnte Butt nicht erzielen, am Ende stand dafür aber die Null. Ist jetzt wirklich Schluss, bye bye Butt?

Bei Mario Gomez ist der schon längst da. „Ich bin sehr traurig“, sagte der Bayernstürmer, „mit Jörg hatte ich immer endlos lange, schöne, aufreibende Diskussionen über Gott und die Welt.“ Doch nicht nur das, auch Butts Beine werden ihm fehlen. Gomez: „Er hat schon noch die drahtigen Beine wie die Spieler 1990. Das ist wirklich so, darüber lachen wir uns immer noch kaputt.“

Holger Badstuber fand, dass Butt schon noch ein Jahr dranhängen könnte. „Man hat ja gesehen, was für eine Qualität er noch hat“, so der Youngster. Doch Butt hat sich entschlossen, ab kommender Saison übernimmt er bei den Bayern die Funktion des Jugendkoordinators. Davor hat Butt aber noch was vor: Der Pokal und die Champions League müssen her. Und wer weiß, vielleicht muss er ja dann noch mal in den Kasten. Butt: „Ich habe das nicht abgehakt, es kann noch viel passieren.“ Die Null würde hinten jedenfalls stehen…

lop

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern-Trainer Flick wird ernst und wendet sich mit emotionalem Appell an Kanzlerin Merkel
Bayern-Trainer Flick wird ernst und wendet sich mit emotionalem Appell an Kanzlerin Merkel
Alaba-Zug schon abgefahren? Hansi Flick startet Charme-Offensive
Alaba-Zug schon abgefahren? Hansi Flick startet Charme-Offensive
FC Bayern beim 1. FC Köln: Hier läuft die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
FC Bayern beim 1. FC Köln: Hier läuft die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Nach DFB-Pokal-Finale: Flick gibt Team spezielle Belohnung - Verletzungs-Update bei Boateng 
Nach DFB-Pokal-Finale: Flick gibt Team spezielle Belohnung - Verletzungs-Update bei Boateng 

Kommentare