Bundesliga, 34. Spieltag

FC Bayern siegt in Wolfsburg und knackt besondere Marke - Nachdenkliche Worte bei Schalenübergabe

FC Bayern siegt in Wolfsburg: Nachdenkliche Worte bei Schalenübergabe
+
Der FC Bayern ist zum achten Mal in Folge Deutscher Meister.

Zum Abschluss der denkwürdigen Saison 2019/20 muss der FC Bayern zum VfL Wolfsburg. Dort soll der nächste Rekord fallen. Die Partie im Live-Ticker.

  • VfL Wolfsburg - FC Bayern 0:4 (0:2), Sa., 15.30 Uhr live bei Sky*
  • Der Rekordmeister musste am 34. Spieltag der Bundesliga zum Saisonabschluss zu den Wölfen.
  • Nach dem Spiel bekam der FCB die Meisterschale überreicht. Alle Entwicklungen im Live-Ticker.

VfL Wolfsburg - FC Bayern 0:4 (0:2)

VfL Wolfsburg: Casteels - Mbabu, Brooks (ab 74. Knoche), Pongracic, Roussillon - Guilavogui, Arnold - Steffen (ab 62. Joao Victor), Brekalo (ab 62. Marmoush) - Ginczek (ab 74. Gerhardt), Weghorst  

Bank: Pervan, Klaus, Horn, Llanze, Justvan

FC Bayern: Neuer - Odriozola (ab 62. Pavard), Boateng, Alaba (ab 82. Hernandez), Davies - Goretzka (ab 82. Kimmich), Cuisance - Gnabry (ab 62. Perisic), Müller, Coman (ab 62. Coutinho) - Lewandowski

Bank: Ulreich, Singh, Batista-Meier, Zirkzee

Schiedsrichter: Patrick Ittrich 

Tore: 0:1 Coman (4.), 0:2 Cuisance (37.), 0:3 Lewandowski (72./Elfmeter), 0:4 Müller (79.)

+++ Zum Aktualisieren des Tickers bitte F5 drücken oder Smartphone-Bildschirm nach unten ziehen +++

19.58 Uhr: Dass der FC Bayern die Meisterschaft gewonnen hat, war ja bereits vor der Partie klar. Daher ist das Comeback von Arjen Robben wohl die Hammer-Meldung des Tages

19.45 Uhr: Wer war für Sie eigentlich der beste Spieler des FC Bayern beim Sieg über den VfL Wolfsburg? Stimmen Sie jetzt ab!

19.30 Uhr: Die Feierlichkeiten fielen natürlich nicht besonders groß aus. Dennoch fanden Thomas Müller und Robert Lewandowski emotionale und bemerkenswerte Worte nach der Übergabe der Meisterschale. Einer der besten Akteure beim Saisonfinale war sicherlich Michael Cuisance. Hier gibt‘s die Noten

Der FC Bayern ist zum achten Mal in Folge Deutscher Meister.

17.42 Uhr: Es wirkt hier alles natürlich sehr steril. Die Spieler übergeben sich mit gewissem Abstand die Schale. Wenigstens auf dem Meisterschaftsfoto kommen so etwas wie Emotionen auf.  

17.34 Uhr: DA IST DAS DING!!! Manuel Neuer bekommt von Seifert die Schale in die Hand und reckt diese in die Höhe!

17.31 Uhr: Nun richtet Christian Seifert noch ein paar Worte an die Spieler und Fans vor dem TV. „Dass wir als erste Liga vor ein paar Wochen den Spielbetrieb wieder aufgenommen haben, ist bemerkenswert“, sagte der DFL-Boss: „Ja, es fühlt sich anders an. Und nein, das ist nicht die Bundesliga die wir wollen. Aber diese Meisterschaft gehört auch allen, die diese Saison zu Ende gebracht haben.“  

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - Live-Ticker: Nachdenkliche Worte bei Schalenübergabe

17.29 Uhr: Der VfL Wolfsburg steht hier brav spalier, während die FCB-Stars den langen Weg zur Schale gehen. 

17.24 Uhr: Nun gibt‘s hier gleich die Meisterschale für den FC Bayern. Wir sind gespannt, wie das in den Corona-Zeiten aussieht. Während die Spieler unten auf dem Rasen warten, gibt es auf der Tribüne für die Bosse Weißbier - allerdings aus der Flasche...

Fazit: Der FC Bayern siegt hier völlig verdient mit 4:0 gegen den VfL Wolfsburg. Die 100-Tore-Marke wurde dabei geknackt, Robert Lewandowski erzielte seinen 34. Saisontreffer und zieht damit mit Dieter Müller gleich.

90. Minute: Aus! Vorbei! Ende! Schiedsrichter Ittrich pfeift pünktlich ab und feiert einen verdienten 4:0-Erfolg über den VfL Wolfsburg-

85. Minute: Die Partie trudelt hier langsam aber sich aus. Die Bayern versuchen sporadisch noch einen Treffer zu erzielen. Ob es noch gelingt? 

79. Minute: TOOOOOOOOR! Perisic bringt die Kugel von links in den Strafraum, wo Knoche diese leicht verlängert. Am zweiten Pfosten wartet Müller, der die Kugel zum 4:0 in die Maschen schweißt! Damit machen die Bayern die 100 voll!

75. Minute: Huiii! Starke Flanke von Pavard mit viel Power, doch Lewandowski verpasst im Fünfer knapp. In Überzahl sollte hier für die Bayern wenig anbrennen. 

Der FC Bayern ist am 34. Spieltag beim VfL Wolfsburg zu Gast. Der Live-Ticker.

72. Minute: TOOOOOOOOOR! Diese Chance lässt sich Robert Lewandowski natürlich nicht entgehen und verwandelt locker zum 3:0. 34. Saisontor für den Polen!

71. Minute: Elfmeter und Platzverweis! Guilavogui fegt Cuisance im Strafraum um und fliegt mit der zweiten Gelben innerhalb von drei Minuten vom Platz...

70. Minute: Goretzka läuft alles andere als rund, steht aber wieder auf dem Platz. In Hinblick auf das Pokalfinale am kommenden Samstag hoffen wir mal, dass es nicht allzu schlimm ist.

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - Live-Ticker: Irrer Kick beim Chancen-Festival - Sorge um Goretzka

66. Minute: Autsch! Ganz unglückliche Szene zwischen Guilavogui und Goretzka. Der Wolfsburger kommt gegen den FCB-Sechser im Zweikampf zu spät und trifft ihn mit den Stollen brutal an der Wade. Goretzka muss behandelt werden. Guilavogui sieht zurecht Gelb. 

65. Minute: Lewy! Tor! NEIN! Der Pole stand knapp im Abseits. Damit muss der FCB-Stürmer auf sein 34. Tor warten...

63. Minute: Insgesamt fünf Wechsel jetzt hier in der Partie. Drei Mal tauscht Flick, Wölfe-Coach Glasner wechsel zwei Mal. 

60. Minute: Nun wieder Lewandowski! Davies presst klasse und setzt Gnabry in Szene, der von links flach in die Mitte spielt. Dort ist der Pole mit der Picke dran, aber Casteels hält.

56. Minute: Das darf doch nicht wahr sein! Brooks sieht im Zweikampf gegen Müller ganz schlecht aus. Gnabry ist auf und davon, doch anstatt quer zu legen, sucht er selbst den Abschluss und scheitert an Casteels.  

Der FC Bayern ist am 34. Spieltag beim VfL Wolfsburg zu Gast. Der Live-Ticker.

50. Minute: Gnabry! Comean setzt sich stark auf links durch und drischt den Ball flach und fest in die Mitte. Casteels kann ihn nur in die Mitte abklatschen lassen, aus dem Hinterhalt kommt Gnabry angerauscht und setzt die Kugel tatsächlich noch übers Tor! Wow...

49. Minute: Gute Freistoßposition für den VfL Wolfsburg! Arnold nimmt sich der Sache an und will ihn aus aus 24 Meter in die Torwartecke schlenzen - aber dort steht Manuel Neuer und nimmt den Ball auf. 

46. Minute: Weiter geht‘s in Wolfsburg!

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - Live-Ticker: FCB bestimmt erste Hälfte - Traumtor Cuisance 

Halbzeit-Fazit: Der FC Bayern siegt hier verdient in Wolfsburg. Allerdings verkaufen sich die Wölfe hier ordentlich. Was its noch drin im zweiten Durchgang? 

45.+2 Minute: Tatsächlich! Mbabu schlägt wieder eine super Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Ginzcek sich gegen Odriozola durchsetzt, aber den Spanier dabei foult. Ittrich gibt den Treffer zurecht nicht und pfeift dann zur Pause.

45. Minute: Schiedsrichter Ittrich gibt zwei Minuten oben drauf. Ob da noch was passiert? 

42. Minute: Kuriose Szene hier in Wolfsburg! Müller schickt Gnabry auf die Reise, der den Ball über Casteels lupfen will. Doch der Keeper klärt womöglich mit der Hand und das außerhalb des Strafraums. Doch der VAR hat das nicht so gesehen. Die Partie läuft weiter... 

37. Minute: TOOOOOOOOOR! Der FC Bayern erhöht - und wie! Michael Cuisance bekommt 20 Meter vor dem Kasten den Ball, legt ihn sich auf links und schlenzt ihn sensationell und für Casteels unhaltbar ins rechte Kreuzeck - Traumtor!

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - Live-Ticker: Irrer Kick! Traumtor und Chancen-Festival

32. Minute: Ginczek! Mbabu bringt die Kugel mit viel Feuer von rechts inn den Strafraum, wo der VfL-Angreifer sich sich super zum Ball bewegt, aber entscheidend von Odriozola gestört wird, so dass Ginczek den Ball knapp neben das Tor setzt.

30. Minute: Das muss das 2:0 sein! Goretzka schaltet überragend um und setzt Gnabry links in Szene . Der bringt die Kugel flach und scharf in die Mitte, wo Lewandowski knapp verpasst, doch am zweiten Pfosten warten Coman, der aber völlig frei nur das Außennetz trifft.  

24. Minute: Wieder Gnabry! Cuisance spielt die Kugel auf links, wo Gnabry viel Platz hat. Dem Nationalspieler rutscht die Kugel über den Spann, was es aber für Casteels gefährlich macht. 

22. Minute: Nun wieder die Bayern! Müller setzt Gnabry im Strafraum in Szene, doch dessen Abschluss lenkt Casteels um den Pfosten. Weiter 0:1!

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - JETZT im Live-Ticker: Früher Treffer - Neuer überragend!

19. Minute: What a Save! Die Bayern pennen auf rechts. Roussillon marschiert bis zur Grundlinie und legt an den Sechzehner zurück zu Brekalo, der direkt abzieht! Doch Neuer ist unten und fischt den Ball aus dem kurzen Eck. Starke Parade!

17. Minute: Jetzt mal wieder die Gastgeber. Die Wölfe schalten über Brekalo schnell um, der durch das Mittelfeld marschiert und aus 22 Metern den Abschluss sucht - aber wieder keine Gefahr für Neuer. 

16. Minute: Goretzka lässt sich bei der Spieleröffnung immer wieder zischen die Innenverteidiger fallen und gibt so eine Art Quarterback.    

12. Minute: Der FC Bayern bestimmt wie gewohnt das Geschehen. Die Wölfe verstecken sich hier aber nicht und pressen durchaus früh. Allerdings kann die Flick-Elf sich immer wieder gut befreien und versucht die Bälle dann hinter die VfL-Abwehr zu spielen. Munterer Kick auf jeden Fall.  

Der FC Bayern ist am 34. Spieltag beim VfL Wolfsburg zu Gast. Der Live-Ticker.

7. Minute: Es war übrigens Müllers 21. direkte Torbeteiligung - das ist Rekord! Die frühe Führung spielt den Gästen natürlich jetzt in die Karten. Wolfsburg muss aktuell um die direkte EL-Quali zittern, denn auch Hoffenheim führt mit 1:0 gegen den BVB.

4. Minute: TOOOOOOOOOR! Das klingelt es das erste Mal! Lewandowski schirmt den Ball toll ab und legt auf Müller, der Coman steil schickt. Der Franzose schließt im Strafraum mit rechts ins linke Eck unhaltbar für Casteels ab. Frühe Führung für die Bayern!

2. Minute: Erste Abschluss in der Partie - und das für die Wölfe! Roussillon versucht es aus 22 Metern mit rechts, doch die Kugel geht gut zwei Meter am Tor vorbei. Keine Gefahr für Manuel Neuer.

1. Minute: Anstoß! Der Ball rollt. 

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - Live-Ticker: Kimmich nur auf der Bank - Cuisance beginnt

15.26 Uhr: Kimmich sitzt im übrigen aufgrund der Belastungssteuerung auf der Bank. Es habe zwar mehrere Gespräche gebraucht, damit Kimmich das verstanden habe, aber am Ende habe er es eingesehen. Bei den Gastgebern wird vor der Partie jetzt noch Robin Knoche verabschiedet. Der Innenverteidiger verlässt nach über 15 Jahren den VfL Wolfsburg. 

15.24 Uhr: Vor der Partie hat sich Hansi Flick noch zur Personalie Thiago geäußert: „Wir wollen ihn natürlich sehr gerne halten. Er ist ein Spieler, der mit seinen technischen Fähigkeiten dem FC Bayern helfen kann“, so der FCB-Coach: „Jetzt müssen wir mal abwarten.“ 

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - Live-Ticker: Verdrängt Lewy den eine Müller? 

15.16 Uhr: Im Abstiegskampf ist übrigens auch noch keine Entscheidung gefallen. Da kämpfen der SV Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf im Fernduell um den Klassenerhalt

15.13 Uhr: Knapp 20 Minuten, dann geht‘s hier in der Volkswagen-Arena los. Für den VfL Wolfsburg geht es ja noch um die direkte Qualifikation für die Europa League. Mit einem Sieg wäre diese fix. Der Konkurrent TSG Hoffenheim spielt gegen den BVB. 

14.52 Uhr: Robert Lewandowski steht heute natürlich nochmal im Fokus. Der Pole liegt mit 33 Treffern an der Spitze der Torjägerliste, ein Treffer und er würde mit Dieter Müller (1. FC Köln) gleichziehen. Die 40-Treffer-Marke von Gerd Müller wird auch in diesem Jahr wohl unerreicht bleiben.

14.46 Uhr: Etwas überraschend sitzt Joschua Kimmich auf der Bank. Ansonsten schickt Flick seine erste Elf auf den Rasen. Philippe Coutinho steht erstmal seit seiner Knöchel-OP wieder im Kader. Ob er im Laufe des Spiels eine Option wird?  

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - Live-Ticker: Aufstellungs-Überraschung! Flick setzt Kimmich auf die Bank

14.31 Uhr: Hier ist die Aufstellung! So schickt Hansi Flick seinen FC Bayern in das letzten Spiel der Saison 2019/20. 

Die FCB-Aufstellung im Stenogramm: Neuer - Odriozola, Boateng, Alaba, Davies - Goretzka, Cuisance - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski 

14.25 Uhr: In wenigen Minuten dürften wir die Aufstellungen erfahren. Fest steht nur, dass Alvaro Odriozola in der Startelf stehen wird. Der Spanier wird seine Abschiedsvorstellung geben und im Sommer wieder zu Real Madrid zurückkehren.  

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - Live-Ticker: Trauerfall beim Rekordmeister 

13.04 Uhr: In gut zwei Stunden rollt hier die Kugel. Wir sind schon gespannt, was die Bayern zum großen Finale bieten. Gut möglich, dass der Rekordmeister wegen des Todes von Uri Siegel mit Trauerflor aufläuft.

11.15 Uhr:Der FC Bayern München trauert um Ulrich „Uri“ Siegel, Neffe des langjährigen Vereinspräsidenten Kurt Landauer. Wie der Rekordmeister am Samstag vor der Partie in Wolfsburg mitteilte, verstarb Siegel am Freitag im Alter von 97 Jahren. „Mit Uri Siegel ging der letzte Nachkomme unseres Ehrenpräsidenten Kurt Landauer von uns. Er wird dem FC Bayern fehlen", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Siegel galt als einer der letzten jüdischen Überlebenden des Holocausts, die München noch aus der Zeit vor der Machtübernahme der Nationalsozialisten kannte. Rummenigge sagte über sein Engagement: „Über viele Jahre stand er dem Präsidium und dem Vorstand des FC Bayern vertrauensvoll und verlässlich beratend zur Seite, wofür wir ihm zu großem Dank verpflichtet sind.“

Live-Ticker: FC Bayern München beim VfL Wolfsburg gefordert - Trauer vor dem Spiel

Präsident Herbert Hainer sagte über Siegel, dass er es „trotz seines bescheidenen Wesens verstand, mit wenigen Worten so wichtige Botschaften mitzuteilen“. Sein Onkel Kurt Landauer „prägte den FC Bayern wie kaum ein anderer in führenden Positionen, darunter 18 Jahre als Präsident in vier Perioden, zwischen 1904 und 1951“, heißt es in der Mitteilung.

Siegel kehrte nach seinem Exil in Palästina nach Deutschland zurück und war später fast 20 Jahre lang Geschäftsführer der Israelitischen Kultusgemeinde Bayern. Charlotte Knobloch, die derzeitige Präsidentin der Kultusgemeinde München und Oberbayern sagte: „Eine Welt ohne ihn und seine Erinnerungen ist eine ärmere.“

FC Bayern beim VfL Wolfsburg - Live-Ticker: Was passiert mit Thiago?

10.54 Uhr: Sportlich geht es für den FC Bayern beim VfL Wolfsburg eigentlich nur noch um Rekorde. Zusätzlich stehen natürlich die Personalien im Fokus. Was wird aus Thiago? Aktuell wird groß über den Spanier diskutiert, der immer wieder als bester Techniker der Bundesliga gefeiert wird. Ein großer Statistik-Vergleich der tz spricht aber Bände. Thiago ist ein Grätscher*!

Update vom 27. Juni, 8.19 Uhr: Der letzte Spieltag steht vor der Tür - eine außergewöhnliche Bundesliga-Saison geht heute Nachmittag zuende. Eines bleibt aber gleich: Der FC Bayern München holt sich wieder einmal die Schale.

Für die Mannschaft von Trainer Hansi Flick steht in Wolfsburg der letzte Auftritt an. Der Coach wird dabei wohl kräftig rotieren: Bei der Pressekonferenz* kündigte er bereits an, dass Alvaro Odriozola spielen wird.

VfL Wolfsburg gegen FC Bayern im Live-Ticker: Alle Augen auf einen FCB-Star gerichtet

Erstmeldung vom 25. Juni: München - Der FC Bayern* ist Meister - und der VfL Wolfsburg ist fix für die Europa League qualifiziert. Also überhaupt keine Spannung mehr? Von wegen. 

Die Truppe von Hansi Flick* kann noch die legendäre 100-Tore-Marke knacken. Dazu müsste der Rekordmeister* „lediglich“ vier Treffer erzielen. Aktuell steht der Meister bei 96 Toren. 

Zuletzt gelang das dem FC Bayern in der Saison 1971/72, was also schon fast 50 Jahre her ist. Es wäre also der nächste Rekord von Hansi Flick*, der bislang eine Vielzahl von Bestmarken als FCB-Coach* knackte. 

VfL Wolfsburg - FC Bayern im Live-Ticker: Knackt Lewandowski noch einen Rekord?

Außerdem kann auch Robert Lewandowski* noch Geschichte schreiben. Mit aktuell 33 Toren fehlen ihm allerdings noch sieben Treffer, um den Rekord von Gerd Müller zu knacken. Das dürfte trotz der Klasse des Polen schwierig sein.

Die anderen Müller-Rekordzahlen aus der Saison 1969/70 (38 Tore) und 1972/73 (36) dürften auch schwer zu erreichen sein. Allerdings bewies Lewandowski bereits, dass er gegen den VfL Wolfsburg Tore erzielen kann. 

Bei seinem legendären Fünferpack am 22. September 2015* gegen die Wölfe (5:1) erzielte er den schnellsten Hattrick in der Geschichte der Bundesliga - und das auch noch als Einwechselspieler.    

VfL Wolfsburg - FC Bayern im Live-Ticker: Wölfe brauchen noch einen Punkt

Sind die Bayern also unbesiegbar? Der VfL Wolfsburg muss seinen sechsten Tabellenplatz am letzten Bundesliga-Spieltag also ausgerechnet gegen den deutschen Meister verteidigen. 

„Es scheint so, als wären sie gerade unbesiegbar - egal wie ihre Konstellation und egal wie der Wettbewerb ist. Wir brauchen eine Leistung auf dem absolut obersten Level, auf dem wir spielen können“, sagte VfL-Trainer Oliver Glasner zwei Tage vor dem Spiel auf der Pressekonferenz.

Der sechste Platz würde den direkten Einzug in die Gruppenphase der Europa League bedeuten. Sollten die Niedersachsen am letzten Spieltag noch von der punktgleichen TSG Hoffenheim verdrängt werden, müssten sie im September erst noch mehrere Qualifikationsspiele bestreiten. „Wir wollen den sechsten Platz fixieren. Das wäre ein toller Erfolg“, sagte Glasner. 

VfL Wolfsburg - FC Bayern im Live-Ticker: Flick gibt Odriozola Startelf-Garantie

Allerdings droht ihm am Samstag der Ausfall seines Mittelfeldmotors Xaver Schlager, der eine Innenbandzerrung im Knie hat. Als möglicher Ersatz für den Österreicher kommen Josuha Guilavogui und Yannick Gerhardt infrage.

Beim FC Bayern bekam Alvaro Odriozola von Trainer Hansi Flick eine Startelf-Garantie in Aussicht gestellt. Derweil soll ein 17-jähriger Knipser von Union Berlin auf der Liste der Münchner stehen. Nun hat er sich aber wohl gegen den FCB entschieden. Außerdem soll eine Entscheidung über die Zukunft von Ivan Perisic gefallen sein. 

(smk) *tz.de Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Newtzwerks

Auch interessant:

Meistgelesen

Noten der Bayern-Stars in Stuttgart: Ein Torschütze ganz stark - vier Kicker fallen ab
Noten der Bayern-Stars in Stuttgart: Ein Torschütze ganz stark - vier Kicker fallen ab
Statistik von Hansi Flick zeigt überragende Dimension: Selbst auf der Konsole scheint das unmöglich
Statistik von Hansi Flick zeigt überragende Dimension: Selbst auf der Konsole scheint das unmöglich
Robert, was machst du da? Lewandowski sorgt in Live-Video seiner Frau Anna für Lacher
Robert, was machst du da? Lewandowski sorgt in Live-Video seiner Frau Anna für Lacher

Kommentare