Freut euch nicht zu früh, Borussia ...

+

München - Seit der Herbstmeisterschaft hängt es bereits am Borsigplatz in Dortmund: das Meisterplakat! Der BVB hat es zwar nicht aufgehängt, ließ aber seine Meinung dazu verlauten.

Anders als Spieler und Bosse nehmen die Fans das M-Wort schon lange in den Mund. „Das Plakat stammt noch aus dem Jahr 2002, als der BVB das letzte Mal deutscher Meister wurde“, sagt Franz Stechert, Vorsitzender des Gewerbeverein Borsigplatz und für das Banner verantwortlich.

Er verrät: „Wir haben einen guten Draht zum BVB. Dort findet man das schon ganz in Ordnung. Herr Watzke meint, man will den Fans nicht die Vorfreude nehmen.“ Aber Vorsicht, Borussia: Freut euch nicht zu früh – der FC Bayern will noch einmal für Spannung sorgen…

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Blockte Niko Kovac einen Wechsel von Timo Werner zum FCB? Hoeneß und Rummenigge waren pro Transfer
Blockte Niko Kovac einen Wechsel von Timo Werner zum FCB? Hoeneß und Rummenigge waren pro Transfer
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen

Kommentare