Leroy Sané: Arzt spricht über die Operation - Weiter Hoffnung auf Bayern-Transfer?

Leroy Sané: Arzt spricht über die Operation - Weiter Hoffnung auf Bayern-Transfer?

Leroy Sané: Arzt spricht über die Operation - Weiter Hoffnung auf Bayern-Transfer?

Bayern-Star Serge Gnabry: Irrer Transfer-Hammer? Foto erschreckt die Fans

Bayern-Star Serge Gnabry: Irrer Transfer-Hammer? Foto erschreckt die Fans

Bayern-Star Serge Gnabry: Irrer Transfer-Hammer? Foto erschreckt die Fans

"Das wird ganz schwer"

Rummenigge warnt vor Nachlässigkeiten gegen S04

+
Karl-Heinz Rummenigge will auf Schalke zumindest einen Punkt mitnehmen.

München - Lob für Schweinsteiger, aber Kritik wegen mangelnder Konzentration: FCB-Boss Rummenigge legte nach dem 2:1 gegen Valencia den Finger in die Wunde. Vor dem nächsten Gegner Schalke hat er großen Respekt.

Auch Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge war nicht entgangen, welch wichtige Rolle Schweinsteiger gegen Valencia übernahm. „Das 1:0 von Bastian war sehr wichtig, mit dem 2:0 schien dann alles klar“, sagte Rummenigge, der trotz des Jubels nicht den Blick für die Realität verlor. Denn nach einer äußerst überzeugenden ersten Hälfte ließen die Bayern in der zweiten Hälfte ein wenig die Zügel schleifen. Vor allem nach dem 2:0 - und ließen so den völlig unnötigen Anschlusstreffer der Spanier zu.

„Wir haben grundsätzlich ein gutes Spiel gemacht, absolut verdient gewonnen. Wenn es etwas zu bemängeln gibt, dann ist es, dass wir Phasen der Unkonzentriertheit hatten. Wir haben Valencia klar beherrscht, dann bekommen wir so ein Gegentor und verschießen einen Elfmeter. Das sind Dinge, die müssen wir abstellen!“, warnte Rummenigge.

Auch Jupp Heynckes ärgerte sich über diese Dinge, wirkte nach dem Spiel angefressen. „Was mir nicht so gut gefällt: In der Schlussphase haben wir das Spiel schon als gewonnen betrachtet. Und das darf man im Fußball nicht!“, sagte Heynckes hinterher. So will Rummenigge jetzt auch noch nichts vom Finale in London wissen. „Wir haben gerade Ende September, das Finale ist irgendwann im Mai 2013. Das ist wie ein Marathon! Wir haben heute ungefähr 1,2 Kilometer hinter uns gebracht und noch runde 40 Kilometer vor uns. Wir sollten also nicht den Fehler machen und jetzt schon an London, ans Finale denken!“

Schon am Samstag müssen die Bayern auf Schalke antreten, Bundesliga. „Schalke hat in den ersten Spielen bewiesen, dass sie eine gute Mannschaft sind. Das wird ganz schwer, aber wir fahren dahin, um nicht zu verlieren“, sagte Rummenigge. Philipp Lahm war mutiger: „Das wird ein Spiel auf Augenhöhe, Schalke war letztes Jahr auch ganz weit oben. Sie haben gute Einzelspieler und spielen geordneten Fußball, deswegen zählen sie zu den Mitfavortiten. Aber wir sind sehr gut drauf - wir wollen gewinnen auf Schalke!“

jj, lop

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Leroy Sané: Arzt spricht über die Operation - Weiter Hoffnung auf Bayern-Transfer?
Leroy Sané: Arzt spricht über die Operation - Weiter Hoffnung auf Bayern-Transfer?
Bayern-Juwel Sarpreet Singh: So verrückt ist sein Aufstieg
Bayern-Juwel Sarpreet Singh: So verrückt ist sein Aufstieg
Leverkusen-Star Kai Havertz: Ist sein Transfer im Sommer 2020 schon beschlossen?
Leverkusen-Star Kai Havertz: Ist sein Transfer im Sommer 2020 schon beschlossen?
Philippe Coutinho spricht erstmals als Bayern-Kicker - Und Salihamidzic über weitere Transfers
Philippe Coutinho spricht erstmals als Bayern-Kicker - Und Salihamidzic über weitere Transfers

Kommentare