Brasilianer verlässt die Bayern

Bestätigt: Dante-Wechsel zu Wolfsburg fix

Wolfsburg - Der Brasilianer Dante verlässt nach drei Jahren den deutschen Rekordmeister Bayern München und wechselt zum Ligarivalen VfL Wolfsburg.

Das bestätigte der FC Bayern am Sonntag. Die Ablösesumme soll rund vier Millionen Euro betragen. „Dante wollte einfach die Chance haben, regelmäßig zu spielen. Wir wollten ihm diesen Wunsch nicht verwehren“, sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Dante war im Sommer 2012 für etwa 4,5 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zu den Bayern gewechselt und hatte mit dem Klub große Erfolge gefeiert. Der brasilianische Nationalspieler gewann mit München drei deutsche Meisterschaften und zweimal den DFB-Pokal, außerdem war der Abwehrspieler beim Gewinn der Champions League 2013 einer der Erfolgsgaranten. Unter Trainer Pep Guardiola verlor Dante aber zunehmend an Perspektive.

SID

Rubriklistenbild: © MIS

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trotz 30 Festnahmen rund um Bayern-Spiel: Polizei verhindert Schlimmeres bei randalierenden Fans
Trotz 30 Festnahmen rund um Bayern-Spiel: Polizei verhindert Schlimmeres bei randalierenden Fans
FC Bayern: Sechs Stars im neuen Mannschaftsrat - Kimmich mit großer Verantwortung
FC Bayern: Sechs Stars im neuen Mannschaftsrat - Kimmich mit großer Verantwortung
Freiburg-Coach Streich über Jeong-Verpflichtung: „Konnten nicht nein sagen“
Freiburg-Coach Streich über Jeong-Verpflichtung: „Konnten nicht nein sagen“
Neuer überragend: Bilder zum Spiel und Noten der FCB-Stars
Neuer überragend: Bilder zum Spiel und Noten der FCB-Stars

Kommentare