Badstuber: "Es braucht keine Eingewöhnung!"

+
Holger Badstuber spielt am Samstag neben Jerome Boateng

München - Am Samstag kann der FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg sportlich wieder einiges gut machen. Wie genau? Das erklärt Innenverteidiger Holger Badstuber im tz-Interview.

In diesem Jahr geht es um alles für den FC Bayern – oder um nichts. Macht die Vorstellung Angst, im Mai ohne etwas Zählbares dazustehen?

Holger Badstuber: Darüber denke ich nicht nach. Die Mannschaft ist intakt, wir wissen, was wir zu leisten im Stande sind. Und gerade nach dem Spiel in Gladbach sind wir noch fokussierter.

Wie groß ist nun für Sie die Umstellung? Nach van Buytens Verletzung spielen Sie neben Boateng.

Badstuber: Ich habe schon viele Spiele mit ihm gemacht. Es braucht überhaupt keine Zeit der Eingewöhnung.

Genau wie Sie früher rückt er von außen nach innen. Warum wollen Sie beide unbedingt im Zentrum ran?

Badstuber: Wenn man sich unsere Statur anschaut, unsere Spielweise, sind wir einfach prädistiniert im Zentrum zu spielen.

Die Offensive des FC Bayern ist mit das Beste in Europa. Gilt das auch für die Abwehr des Rekordmeisters?

Badstuber: Wenn die Mannschaft gut arbeitet und kompakt steht, dann kann man auch von einer sehr guten Abwehr reden. Wenn man Barcelona sieht, dann erkennt man, wie die ganze Mannschaft nach hinten arbeitet. Und schon wird auch deren Abwehr als die bester der Welt bezeichnet. 

Interview: mic

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
Hat Nübel mit FCB-Transfer seine Karriere zerstört? Ex-FCB-Kapitän mit niederschmetternder Prognose
Hat Nübel mit FCB-Transfer seine Karriere zerstört? Ex-FCB-Kapitän mit niederschmetternder Prognose
Stimmen Sie ab! Wer war der beste FCB-Star beim Sieg über den BVB?
Stimmen Sie ab! Wer war der beste FCB-Star beim Sieg über den BVB?
Die Noten zum Bundesliga-Kracher: Ein Bayern-Star sticht gegen Dortmund besonders heraus
Die Noten zum Bundesliga-Kracher: Ein Bayern-Star sticht gegen Dortmund besonders heraus

Kommentare